Voltigieren

Voltigieren an der Astrid-Lindgren-Schule

Seit dem Schuljahr 2000 / 2001 kooperiert die Astrid-Lindgren-Schule mit dem Reit- und Fahrverein Madamenweg in Braunschweig im Rahmen der Möglichkeiten, die von der Landesschulbehörde und dem Landessportbund Niedersachsen geboten werden.

Dieses besondere Sportangebot wird zur Zeit den Schülerinnen und Schülern des jeweiligen 6.Jahrgangs gemacht. Sollten noch Plätze zur Verfügung stehen, können auch noch Jugendliche aus den Jahrgängen 7 und 8 teilnehmen. Die Gruppe umfasst etwa 12 Kinder.

Ziel ist es, das Selbstvertrauen der Kinder in die eigene Leistungsfähigkeit zu stärken, motorische Fähigkeiten und die körperlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu entwickeln und zu fördern sowie Ängste gegenüber dem Tier und der andersartigen Umgebung (Reitstall) abzubauen. Außerdem wird die Entwicklung eines Verantwortungsgefühls gegenüber dem Pferd (Pflege und Kontakt), dem Reitlehrer und der Gruppe gefördert.
Nebenbei lernen die Schülerinnen und Schüler die Körperteile des Pferdes kennen und wissen grundlegende Sachen, die für die Pflege und Ernährung des Tieres wichtig sind.

Geleitet wird das Voltigier-Training von einer lizensierten Übungsleiterin vom Reitverein. Von Seiten der Schule wird die Gruppe von zwei Lehrkräften betreut. Eine von ihnen hat selbst eine Ausbildung gemacht, die sie dazu berechtigt, das Pferd an der Longe zu führen.

Die Kosten werden zum einen vom Landessportbund getragen (200 €/Schulhalbjahr), zum anderen zahlt jedes Kind pro Teilnahme 2 €.
Die Anmeldung verpflichtet die Schüler zur Teilnahme für ein Schuljahr.

Das Voltigieren findet einmal wöchentlich in der Reithalle des Vereins statt und dauert insgesamt etwa zwei Zeitstunden.
Die Übungen finden als Einzel- und auch als Partnerübung statt.
Kurz vor Weihnachten veranstaltet die Gruppe eine Vorführung, bei der die Teilnehmer zeigen, was sie bisher gelernt haben. Dazu werden Eltern, Lehrkräfte und Mitschüler eingeladen.

Am Ende des Schuljahres erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde über die Teilnahme am Voltigier-Kurs, die auch im Zeugnis Erwähnung findet.

Autor: Ingolf Weymann