Bevo-Kreis

Die Seeparkschule umfasst alle Schuljahrgänge von der Einschulung bis zur Schulentlassung. Auf diesem Weg begleiten wir unsere Schüler.

Im Laufe der letzten Schuljahre sammeln die Schülerinnen und Schüler möglichst vielfältige Erfahrungen in diversen Praktika die sie in vielfältige Bereiche des Arbeitslebens außerhalb unserer Schule führt. Das sind Arbeitsplätze in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, in unterschiedlichen handwerklichen Betrieben. Aber auch in Bereichen der Verwaltung und sozialen Einrichtungen werden Praktika durchgeführt.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit auch schon auf das Leben nach der Schule vorbereitet sind, finden mehrmals im Jahr Gespräche zur Berufsvorbereitung statt (BEVO).

Hier setzen sich Vertreter der ansässigen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, der Agentur für Arbeit und dem Sozialträger zusammen an einen runden Tisch um gemeinsam mit dem Schüler oder der Schülerin, deren Eltern oder Betreuern den nachschulischen Werdegang zu besprechen und vorzubereiten.

Der BEVO Gesprächskreis soll denjenigen, um die es geht und ihren Angehörigen Sicherheit geben und ihnen helfen die notwendigen Schritte zu machen.