Tipps und Ratschläge

Bei Krankheit

Rufen Sie bitte morgens zwischen 7.30 und 7.55 Uhr im Sekretariat an.
Ist Ihr Kind länger als 3 Tage krank, geben Sie bitte schriftlich in der Schule Bescheid.

Der Schulweg (besonders für Schulanfänger)

  • Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Kind pünktlich zum Unterricht erscheint.
  • Üben Sie gemeinsam den Schulweg, indem Sie den Weg gemeinsam abgehen.
  • Weisen Sie Ihr Kind auf die Markierungen (gelbe Füße) beim Überqueren von Straßen hin.
  • Organisieren Sie Verabredungen für den Schulweg, damit die Kinder ohne Eltern zur Schule gehen können.

Falls Sie Ihr Kind doch mit dem Auto zur Schule bringen:
Beachten Sie, dass die Busse vor der Schule halten und häufig andere Kinder gefährdet werden, wenn Sie diese Zone auch noch mit dem Auto blockieren.
Lassen Sie Ihre Kinder an der nächsten Straßenecke in der Nähe der Schule raus.

Wir empfehlen, dass Kinder des 1. und 2. Schuljahres noch nicht allein mit dem Rad zur Schule fahren.
Es sollte eine erwachsene Begleitperson mitfahren.

  • Bitte die Räder und Roller abschließen und nur an Fahrradständern abstellen.
  • Sie sollten Ihre Kinder bitte spätestens ab den Herbstferien allein in das Gebäude gehen lassen.
  • Wenn Sie Ihr Kind abholen, warten Sie bitte nicht vor der Klassentür (entweder in der Pausenhalle oder draußen).

Gesundes Frühstück

Wir legen in unserer Schule Wert auf ein gesundes Frühstück. Geben Sie Ihrem Kind bitte keine Süßigkeiten mit in die Schule. Obst und Gemüse gehören zu einer ausgewogenen Ernährung und liefern Vitamine, welche für die Entwicklung Ihres Kindes wichtig sind.

Schulranzen – Material – Hausaufgaben

Sie als Eltern kontrollieren bitte täglich die Postmappe und den Ranzen (evtl. Sportzeug).
Grundsätzlich sollte Ihr Kind abends den fertigen Ranzen bereitstellen.
Kontrollieren Sie täglich die Federtasche => sind die Stifte angespitzt?
Bleistift, Buntstifte, Anspitzer, Lineal, Radiergummi, Schere und Kleber müssen immer vorhanden und funktionstüchtig sein. Sonst kann ihr Kind nicht arbeiten und es kommt zu unnötigen Störungen für die ganze Klasse.

Nehmen Sie die Anliegen Ihres Kindes sehr ernst (z.B. „Ich brauche ein Heft oder einen neuen Kleber, …“) Kinder ohne Material fühlen sich schlecht und werden sehr schnell zu Außenseitern; das führt zu Konflikten.

  • Kontrollieren Sie, ob die Hausaufgaben angefertigt wurden (Hausaufgabenheft oder Aufgaben in der Postmappe).
  • Suchen Sie bei Fragen den Kontakt zu Mitschülern oder der Lehrkraft.

Sport

  • Ketten, Ringe und Armbänder an Sporttagen bitte zu Hause lassen.
  • Ohrringe, Stecker abnehmen oder mit Pflaster abkleben. Die Verletzungsgefahr ist sonst zu groß.
  • Brillenträger => beim Sport mit Sportbrille, wenn es nicht ohne geht.
  • Die Kinder müssen Sportzeug haben und Sportschuhe für die Halle (nur mit heller Sohle).

 

Bitte geben Sie Veränderungen (Lebensverhältnisse, Adresse, Telefonnummer etc.) schnellstmöglich bei Frau Freudenthal im Sekretariat an. Vielen Dank!