Museumsdorf, Klasse 3, 2017

„Vom Korn zum Brot“ – Unser Ausflug ins Museumsdorf Cloppenburg

Am 08.09.2017 sind wir, die Klasse 3 mit unserer Klassenlehrerin Frau Macke und unserem Mathelehrer Ziplys ins Museumsdorf Cloppenburg gefahren. Anlässlich unserer Sachunterrichtseinheit: „Aus Korn wird Brot“ besuchten wir die „Bockwindmühle“, lernten das Dreschen mit einem Flegel kennen, mahlten das gedroschene Korn eigens in der „Rossmühle“ und backten traditionell ein leckeres Brot.

Das erste Highlight unseres Ausflugs war die „Bockwindmühle“. Diese Mühle ist 1638 erbaut worden und war somit schon über 377 Jahre alt! Wir lernten etwas über die Geschichte dieser Mühle kennen und wie sie damals genutzt wurde. Neugierig begutachteten wir den großen Mühlenstein, der über 3 Tonnen wog! Hochheben konnten wir ihn natürlich nicht.

Anschließend besuchten wir die Dreschscheune. Hier durften wir sogar selbst mit einem Flegel das Korn „dreschen“ und stellten erstaunt fest, wie anstrengend diese Arbeit für die Knechte früher gewesen sein muss. Das gedroschene Korn (es reichte noch nicht für ein ganzes Brot) kam dann in die angrenzende Rossmühle und immer 10 Kinder durften die Mühle in Gang setzen.

Zum Abschluss durften wir im Backhaus der „Wehlburg“ wieder aktiv werden! Wir erhielten eine Einführung in das traditionelle Brotbacken und konnten selbst unser eigenes Brot kneten. Es bestand aus ganz einfachen Zutaten: Roggen- und Weizenmehl, Wasser, Hefe und Salz. Spannend waren die kreativen Formen unserer Brote. Wir hatten z.B. Zöpfe, Igel oder Gesichter. So schmeckte unser Brot am Ende des Tages umso besser!

Der Bäcker säuberte mit uns den Ofen und zeigte uns anhand einer Mehlprobe, wie man die richtige Ofentemperatur ermittelten konnte. Während das Brot im Steinofen gebacken wurde, erholten wir uns während einer ausgiebigen Pause in einer angrenzenden Wohnstube und besuchten noch eine kleine Zimmerei. Klasse fanden wir auch die Ausstellung verschiedener alter Erntegeräte.

Am Ende unseres Ausfluges durften wir unser eigenes Brot, welches noch ganz warm war und herrlich duftete, mit nach Hause nehmen. Mhmm, das hat uns geschmeckt! Trotz des Regens hatten wir einen aufregenden Tag!