Mittagessen:

Die Schülerinnen und Schüler essen in unserer Mensa in zwei Gruppen zu Mittag, um eine entspannte und ruhige Atmosphäre zu schaffen. Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend.

Hausaufgabenbetreuung / Mittagspause

Vor Beginn der Nachmittagsangebote haben die Kinder bis ca. 14.15 Uhr eine Bewegungspause ( Hofpause).
Für die Kinder der 3. und 4. Klassen beginnt im Anschluss an die 5. Schulstunde die Betreuungszeit für die Hausaufgaben. Die Kinder der 1. und 2. Klassen erledigen ihre Hausaufgaben nach dem Mittagessen. Die Kinder sollen je nach individueller Fähigkeit ihre Aufgaben selbstständig bearbeiten. Da für die Hausaufgabenbetreuung ein fester Zeitrahmen vorgegeben ist, kann nicht immer gewährleistet werden, dass jedes Kind alle Hausaufgaben erledigt. Somit haben auch die Eltern die tägliche Verpflichtung, in das Aufgabenheft ihres Kindes zu schauen. Außerdem muss den Eltern bewusst sein, dass bestimmte Hausaufgaben, z.B. Leseübungen, zu Hause erledigt werden müssen.
Gezielte Förder- und/oder Fordermaßnahmen können während der Hausaufgabenbetreuung nicht zusätzlich angeboten werden.

Die Nachmittagsangebote

Ziel soll es sein, Angebote in den Bereichen Bewegung, soziales Lernen sowie musischer und kreativer Arbeit vorzuhalten, wobei wir immer auch den Schwerpunkt auf das „Miteinander-Spielen“ legen. Die einzelnen Angebote gelten in der Regel mindestens für ein Halbjahr.
Die Nachmittagsangebote enden um 15.30 Uhr. Für die Busbeförderung nach Ende der Ganztagsbetreuung ist gesorgt.

Bei Fragen zur Nachmittagsbetreuung wenden Sie sich bitte an den Schulleiter