Giraffentraining

Im Laufe des Schuljahres haben wir durch viele Übungen und Spiele gemeinsam entdeckt, was es bedeutet fair und freundlich  miteinander umzugehen. Durchgeführt wurde das Giraffentraining von Frau Häfner vom Mobilen Dienst ESE (Präventionsrat Harlingerland e. V.). Wir haben unsere Gefühle erforscht und gelernt, wie man die „Stopp-Regel“ einsetzen kann, wenn man sich bedrängt fühlt.

Wir haben gemeinsam Klassenregeln erarbeitet und die „Giraffensprache“ gelernt. Sie heißt so, weil die Giraffe das Landtier mit dem größten Herzen ist und auch wir ein großes Hert brauchen um friedlich miteinander umgehen zu können.

Die vier Schritte der Giraffensprache helfen uns jetzt dabei, Streit vernünftig zu lösen.

Zum Abschluss des Giraffentrainings haben wir alle eine „Giraffenurkunde“ erhalten: die haben wir durch unsere tolle Zusammenarbeit auch wirklich verdient! 😛