Schulleiter

„Leben entzündet sich nur an Leben“ (Jean Paul)

Reinhard Rommel

Reinhard Rommel

Ich bin 1956 in Diepholz geboren und habe nach Grundschulzeit und anschließender „Mittleren Reife“ eine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann in meiner Heimatstadt absolviert.
Nach 15-monatigem Wehrdienst fing ich anschließend  als Verwaltungsfachangestellter bei der Bundeswehrverwaltung in Diepholz an. Dort war ich in verschiedenen Bereichen insgesamt 16 Jahre beschäftigt. Ab 1988 habe ich parallel zu meinem Beruf das Abendgymnasium in Diepholz besucht und 1992 mein Abitur erlangt. Vom Wintersemester 1992 bis zum Dezember 1997 studierte ich an der Universität Oldenburg die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Daneben habe ich an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auch 5 Semester Wirtschaftwissenschaften belegt.
1998 begann ich die 2. Phase der Lehrerausbildung an der Grundschule Halsbeck im Ammerland. Im Februar 2000 beendete ich diese Phase mit dem 2. Staatsexamen.
Von August 2000 bis Juli 2003 war ich  Klassenlehrer an der Orientierungsstufe in Esens.
Im August 2003 habe ich die Leitung der Grundschule Burhafe übernommen und bin seit dem 01. August 2008 Leiter der Finkenburgburgschule Wittmund.
Ich wohne in Aurich, bin verheiratet und habe zwei Kinder.
Meine Aufgaben:
– Geschäftsführung
– Unterrichtsverteilung
– Außenvertretung der Schule
– Verwaltung der Gebäude sowie der Haushaltsmittel
– Betreuung neu eintretender Lehrerinnen und Lehrer
– Gebäudepflege und Ausstattung (Ersatz- und
   Neubeschaffung)