Projekt Finnbahn: Finn dich fit

 

0205201237802052012379

Im Jahre 2011 haben wir auf unserem Schulhof mit großem Engagement unseres Hausmeisterteams eine Finnbahn eingerichtet.
Folgende Ausgangslage spielte dabei eine wichtige Rolle:

  • Die Finnbahn bietet die Möglichkeit die Streuobstwiese, den Schulhof und den angrenzenden Waldrand auf dem Schulgelände in Unterricht mit einzubeziehen.
  • Durch die Benutzung der Finnbahn können verschiedene Ressourcen (persönliche und soziale) geschaffen, gestärkt oder unterstützt
  • Da viele Kinder in ihrer Freizeit nur noch vor dem Computer oder TV sitzen, ergibt sich durch die Finnbahn (Bau / Benutzung / Wartung) die Möglichkeit, einen Bezug zur Umwelt und Natur bewusst zu machen. „Finn Dich fit „– wird zum Motto für Unterricht und Freizeit.
  • Durch die gelenkschonende Laufunterlage aus Holzhackschnitzeln aus Rindenmulch und den Aufenthalt im Freien bekommt dieses Projekt auch präventiven Charakter.
  • Es gibt immer mehr Kinder, die besonders motorisch aktiv bzw. hyperaktiv sind (ADHS) und die im Unterricht nicht mehr ausdauernd und konzentriert folgen können. Ihnen werden so zusätzliche Bewegungsmöglichkeiten mit dem Laufen auf der Finnbahn geboten. (Päd. /therapeutischer Aspekt)
  • Die Grundschule Fredenbeck ist eine zertifizierteSportfreundliche Schule“ weil sie nachhaltig bewegungs-, sport- und gesundheitsfördernde Maßnahmen durchführt
  • Die Errichtung einer Finnbahn (im Zusammenhang mit der Nutzung eines Bewegungsportefolios – Bewegungstagebuch) hat Modellcharakter für die Bewegungsförderung an Schulen und den Sportstättenbau in Niedersachsen.

Seit der Eröffnung unserer Finnbahn ist das regelmäßige Laufen auf gelenkfreundlichem Untergrund für unsere Schüler ein fester Bestandteil in den Arbeitsplänen und eine willkommene Abwechslung in den Pausen.