Die Geschichte unserer Schule

Die Geschichte der Schule

Namensgeber unserer Schule sind die Brüder August (1851-1898) und Friedrich (1849-1929) Freudenthal. Beide waren Zeitungsredakteure und Schriftsteller, die in ihren Schriften besonders die Heimatgeschichten und die Heide mit ihrer plattdeutschen Sprache zum Thema machten. Friedrich Freudenthal war von 1884 – 1887 Bürgermeister in Soltau. Noch heute gibt es im alten Rathaus das „Freudenthalzimmer“ zu besichtigen und die Freudenthal-Gesellschaft setzt sich für die Pflege der plattdeutschen Sprache ein.