Beratung

NEU: Beratungslehrerin an der GS Hondelage

Mein Name ist Martina Hillebrecht und ich bin an unserer Schule als Beratungslehrerin tätig. Ich stehe Kindern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen als Ansprechpartnerin zur Ver-fügung. Die Beratung ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

Das Beratungsangebot kann bei Fragen und Problemen in Anspruch genommen werden, die das erfolgreiche Mitarbeiten in der Schule erschweren:

Lern- und Leistungsschwierigkeiten (z. B. Leistungsdruck, Angst vor Klassenarbeiten, Lernen lernen, Besuch einer neuen Klasse und/oder Umgebung…)

Probleme in Beziehungen und Interaktionen mit Mitschüler/innen, Eltern und Lehrern

Unterstützung der Identitätsfindung / des Aufbaus eines positiven Selbstbildes (Selbstwirksamkeit und Reflektionsfähigkeit im schulischen Handeln erarbeiten, häuslichen Problemen und Veränderungen begegnen usw.)

Eventuelle außerschulische Maßnahmen beratschlagen und vermitteln (z.B. Ergotherapie, Zusammenarbeit mit der AWO Kurberatung für Mütter und Väter zu speziellen Themen wie z.B. ADHS, Erziehungsberatung, Sozialpädiatrisches Zentrum etc.)

Die Gespräche finden in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre statt, die es ermöglicht, persönliche Positionen und Empfindungen einzubringen. Gemeinsam wird nach individuellen Wegen und Lösungen gesucht, die von den Ratsuchenden gewollt sind. Hierbei darf ausprobiert, beobachtet und resumiert und ggf. noch einmal verändert werden.

Zusätzlich moderiere ich den Schülerrat, bestehend aus den Klassensprechern der 2. bis 4. Klassen. In diesem Rahmen geht es um Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Anliegen der Kinder innerhalb unserer Schulgemeinschaft.

Für Terminabsprachen kann, mit der Bitte um Rückruf, eine Nachricht im Sekretariat unter 05309 – 5257 oder im Briefkasten der Beratungslehrerin (in der Aula rechts hängend) hinterlassen werden.