Klasse 4

Die 4. Klasse unserer Schule ist am 29.8.2017 ins Ökowerk nach  Emden gefahren. Das Ökowerk bietet als Bildungszentrum  ein großes Angebot. Auf einem großem Gelände kann man die Natur hautnah erleben. Wir haben einen Bauerngarten gesehen, sind über eine Hängebrücke gelaufen und haben Wollschweine kennen gelernt. In einem Pavillon haben wir gefrühstückt.

Im Sachkundeunterricht beschäftigen wir uns zur Zeit mit Bienen und ihren Aufgaben und konnten sie im Ökowerk gut beobachten. Dort wohnen sie in mehreren Bienenstöcken. Wir haben eine Bienenkönigin mit ihren vielen Arbeiterbienen gesehen. Bevor wir in die Nähe der Bienen gegangen sind, mussten wir uns Imkerkleidung anziehen. Wir haben helle Kleidung getragen, weil die Bienen bei dunkler Kleidung denken, wir wären Feinde. Sie fliegen raus und rein, um Nektar zu sammeln und in die Waben zu bringen. Danach durften wir zwei Sorten Honig probieren: Rapshonig und Blütenhonig. Frau Müller hat uns gezeigt, wie man Honig schleudert.

Wir waren in einem kleinem Irrgarten und haben fangen gespielt. Zu guter Letzt sind wir durch den Garten gerannt. Es hat uns echt gut gefallen und das Ökowerk ist wirklich eine Reise wert.