Mathe-Olympiade

Auch in diesem Jahr haben viele Kinder der 3. und 4.Klasse wieder an der Mathe-Olympiade teilgenommen. Hierbei handelt es sich um einen landesweiten, dreistufigen, mathematischen Wettbewerb, in dem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativer Umgang mit mathematischen Methoden gefordert wird. Kinder, die eine bestimmte Punktzahl erreicht haben, qualifizieren sich für die nächste Runde. Besonders gut abgeschnitten haben Lina und Phi Long aus der 3. Klasse. Sie erhielten für ihre super Leistungen eine Urkunde und einen kleinen Preis von der Uni Göttingen, die diesen Wettbewerb ins Leben gerufen hat.

 

Dieser Beitrag wurde unter SJ 2016/2017, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.