Weihnachtsfeier 2017

Frau Behnke wurde in der Adventszeit von ihren Schülern gefragt, ob es zur Weihnachtsfeier eine Show gäbe. Oh ja, es gab eine – und was für eine! Wir hatten Gesangs- und Instrumentalnummern, Theateraufführungen, ein Gedicht, eine Geschichte und auch das Publikum wurde mit einbezogen. Kurzum, diese Weihnachtsfeier hatte alles was eine gute Show braucht.

Den Anfang machte die erste Klasse mit dem Lied „We wish you a merry Christmas“. Die kleinen Sängerinnen und Sänger wurden von Vinh am Klavier begleitet.

Die Klasse 2 führte für uns das Theaterstück „Sterntaler“ auf, in dem das Waisenkind Irene buchstäblich ihr letztes Hemd hergibt, um Menschen zu helfen, denen es noch schlechter geht als ihr selbst. Am Schluss wird sie dann mit einem Gewand aus Sternen und einem Sack voller Goldtaler belohnt.

Danach und auch im Laufe der Feier war immer wieder das Publikum an der Reihe und alle zusammen sangen verschiedene Weihnachtslieder. Nach der ersten „Pause mit Gesang“ trug die erste Klasse gemeinsam ein Gedicht von August Hoffmann von Fallersleben vor. Es ging um den Traum vom Weihnachtsbaum.

Die dritte Klasse zeigte uns in ihrem Stück, wie das Christkind unter all den Bäumen im Tannenwald seine Wahl für den Weihnachtsbaum trifft. Wir haben gelernt, dass dafür nicht der schönste Baum erwählt wurde, sondern der freundlichste und gütigste. Zwischendurch spielte Sofia auf der Flöte „Jingle Bells“.

Unser Nachbar, Pastor Lensch, hatte uns wie immer zu Weihnachten eine Geschichte mitgebracht. Dieses  Jahr erzählte er uns, wie Elsie in der Kloschüssel steckenblieb und das ausgerechnet am Heiligen Abend!

Danach begeisterte die Klasse 4 erst mit dem Rap und dann mit dem Theaterstück vom Zauberlehrling. Beides kam beim Publikum sehr gut an und die Strafe für die aufmüpfigen Zauberlehrlinge Lina und Johanna – eine Woche bügeln – fanden wir alle gerecht.

Den Abschluss machte der Weihnachtsmann. Er war unser Überraschungsgast und hatte für alle Kinder und auch für die Lehrerinnen, I-Helfer und Betreuungskräfte ein kleines Geschenk dabei.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter SJ 2017/2018, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.