Fasching

  • Immer am Rosenmontag wird an unserer Schule während des gesamten Schulvormittags Fasching gefeiert. Die Schüler und Schülerinnen der Außenstellen bleiben an ihren Schulstandorten.
  • Jede Klasse feiert mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin ein eigenes Faschingsfest, welches nach gemeinsamer Absprache auch unter einem bestimmten Motto stehen kann.
  • Für die Durchführung sowie für die Materialbeschaffung für die einzelnen Spiele ist der jeweilige Klassenlehrer verantwortlich.
  • Die Dauer des Festes entspricht den eigentlichen Unterrichtsstunden.
  • In Rosche findet in der 3. Stunde eine gemeinsame Faschingsstunde aller Grundschulklassen in der kleinen Turnhalle statt. Dazu gehen alle Kinder mit Hilfe einer gemeinsamen Polonaise in die Turnhalle. Dort stellen die einzelnen Klassen ihre Kostümierungen vor. Anschließend werden nach vorheriger Absprache der Klassenlehrer/innen gemeinsam verschiedene Tanz- und Spiellieder durchgeführt. Der Abschluss bildet ein Bonbonregen (Kamellen werfen in Anlehnung an Fastnachtsumzüge).
  • In den Außenstellen finden ebenso nach Absprache der Klassenlehrer/innen gemeinsame Treffen der Jahrgänge statt.
  • Jeder Klassenlehrer achtet auf die Sauberkeit im Klassenraum. Konfetti, Luftschlangen etc. müssen von der Klasse selbst entfernt werden.