Jun 15

„Tiere aus Pappmaché“ – Ein Kunstprojekt der Klasse 4c

Im Rahmen des Kunstunterrichts äußerten die Schüler und Schülerinnen 4c, dass sie gerne zum Thema „Tiere“ eine Gruppenarbeit machen wollten. Im Klassenrat wurde beraten, wie man diesen Wunsch umsetzen kann. Mehrheitlich wurde sich für Gruppenarbeiten zu Tieren in ihrer natürlichen Umwelt als Zoo entschieden. Dabei diente der Zoo in Hannover als Grundidee, der in der Einheit „Niedersachsen“ im Sachunterricht in Zusammenhang mit der Landeshauptstadt Hannover thematisiert worden ist.

Jede Gruppe entschied sich für eine Landschaft und die dort vorkommenden Tiere, die hergestellt werden sollten. Dabei war es die Entscheidung der Gruppe, ob man verschiedene Tiere oder gleiche Tiere erstellt. Zur Vorbereitung wurden Bilder der Landschaften und Ansichten des jeweiligen Tieres gezeichnet. Danach wurden die Tierkörper aus Zeitungspapier geformt, mit Kreppband fixiert und mit weißem Papier beklebt. Anschließend konnten sie bemalt werden.

Im Modellbau von Landschaften waren die Schüler und Schülerinnen durch den Bau eines Landschaftsmodells zu Niedersachsen im Sachunterricht bereits erfahren und gestalteten die entsprechende Landschaft für ihre Tiere mit viel Geschick und Fantasie.

Zum Abschluss wurde die Präsentation erarbeitet und dann den Schülern und Schülerinnen der 1a und 1b vorgestellt. Am Ende durften die Erstklässler Fragen stellen und sogar die „wilden Tiere“ anfassen.

Mai 30

Ausflug der Klasse 1B in den Tierpark

Bei schönstem Wetter sind alle ersten Klassen am 30.05.2016  mit dem Bus in den Tierpark Nindorf gefahren.
Wir haben Wisente und Mufflons gesehen. Auch die Bären und Wölfe haben sich nicht vor uns versteckt und wir konnten sie gut beobachten. Das spannendste war aber das Füttern der Ziegen und Rehe im Freigehege.
Nach einer Stärkung mit Eis konnten wir uns noch kurz auf dem Spielplatz austoben und sind dann wieder mit dem Bus nach Hause gefahren. Es war ein spannender und schöner Tag im Wildpark!

Apr 28

„Pass op, Kasper!“

Sünd ji al dor? Damit begrüßte am Donnerstag vor den Osterferien der KIEPENKASPER die Kinder der Klassen 1,2 und 4 der Grundschule Scharnebeck. An diesem Tag standen zwei plattdeutsche Theaterstücke auf dem Stundenplan: „Een Ungetüm büst Du woll nich“  und „De duersame Sneemann“. Auch wenn die wenigsten Kinder noch Plattdeutsch sprechen, verstehen konnten sie den Kiepenkasper alle. Egal, ob sie den Kasper riefen: „Kasper, büst du al dor?“ oder ihn vor dem Piraten warnen mussten: „Pass op, Kasper!“ Alle Kinder (und auch Lehrkräfte) waren begeistert dabei, was auch dem sympathischen Puppenspieler Uwe Spillmann zu verdanken war!

Mrz 17

Astrid Lindgren – Lesenacht

Zum Abschluss des Lesemonats Februar führten die Klassen 3b und 3c eine Lese-nacht zum Thema „Bücher und Geschichten von Astrid Lindgren“ durch. An diesem Abend hatten die Kinder unter anderem die Möglichkeit, ihr Wissen über Astrid Lind-gren bei einem Quiz zu testen oder bei lustigen Memoryspielen am Activboard ihr Gedächtnis zu trainieren. Besonders viel Spaß bereitete der Raum, in dem man sich nur fortbewegen durfte, ohne den Boden zu berühren. Ganz so wie Pippi Lang-strumpf. Im Werkraum gestalteten die Kinder kreative Bilder zu einzelnen Figuren aus Lindgrens Büchern. Natürlich konnte auch in der Bibliothek der Schule in weiteren Geschichten und Büchern gestöbert und gelesen werden. Eine Ruhepause gab es beim Vorlesen. Ein Film von Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter bildete den Abschluss der Aktivitäten, bevor alle in ihre Schlafsäcke krochen. Auch hier nutzten einige Kinder die Gelegenheit, mit der Taschenlampe weiter in ihrem Buch zu schmökern. Etwas verschlafen, aber glücklich, wurden alle Kinder nach einem gemeinsamen Frühstück wieder von ihren Eltern abgeholt. Ein großer Dank geht an unsere Studentinnen und Eltern, die uns an diesem Abend tatkräftig unterstützten.

Mrz 07

Schultennis-Cup am 2.3.2016

Die 2. Klassen unserer Schule führten erstmalig am 2. März den Schultennis-Cup durch. Durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Tennisverband. Die Schüler spielten das sogenannte Low-T-Ball-Spiel, ein 1:1 Spiel, welches ohne größeres Vorwissen von jedem Kind sofort verstanden und gespielt werden kann. Fast 3 Stunden lang wurde auf 6 Feldern der Sporthalle die Vorrundenspiele ausgetragen. Am Ende wurden bei den Finalspielen die Sieger bei den Mädchen und Jungen unter großen Anfeuerungsrufen der Schüler ermittelt.
Jun 26

Spendenlauf an der Grundschule Scharnebeck

Beim jährlichen „Spendenlauf“ am 26.06.2015 hatten die Kinder viel Spaß beim Laufen – und viel Glück mit dem Wetter!
Die genaue Höhe der Spenden, die die Kinder erlaufen haben, wird zur Zeit noch ausgerechnet. Vielen Dank schon einmal den Spender/innen, die diese Aktion finanziell unterstützt haben, den Eltern und Kolleginnen, die mitgeholfen haben und natürlich den Kindern, die sehr viel Einsatz beim Laufen gezeigt haben.