Walking Bus

Der Walking Bus ist eine gesunde und sichere Art zu Fuß zur Schule zu kommen.

Jeder Walking Bus wird in der Regel von 2 ehrenamtlich tätigen Erwachsenen begleitet, die sowohl am Anfang als auch am Ende der Gruppe gehen. Sie stellen die „Busfahrer“ dar. Der Bus fährt bei Wind und Wetter entlang einer festgelegten Route und sammelt unterwegs noch weitere „Passagiere“ ein. Alle Beteiligten tragen reflektierende Westen, damit sie sicher unterwegs sind.

An unserer Schule bestehen zurzeit 5 Linien, die die Schulkinder jeden Morgen sicher zur Schule bringen.

Wenn ihr Kind mit dem Walking Bus mitgehen soll, bekommt es von der Schule eine Sicherheitsweste, die es dann täglich auf seinem Weg zur Schule tragen sollte. Bringen Sie Ihr Kind einfach an eine der Haltestellen und die Begleiter nehmen es dann mit zur Schule.

Da am Ende eines Schuljahres immer wieder einige Walking Bus – Begleiter aufhören, weil ihr Kind oder Enkelkind unsere Schule nicht mehr besucht, freuen wir uns über neue engagierte Eltern, Großeltern oder Freunde, die bereit sind, an einem Wochentag diesen Dienst zu übernehmen.

Bei Interesse melden Sie sich gern in der Schule.

Wir freuen uns über viele Walking Bus-Mitfahrer und Walking Bus-Begleiter, denn von der Beteiligung der Schüler und dem ehrenamtlichen Engagement der Begleitpersonen lebt unser Projekt Walking Bus.

Seit Anfang März 2018 haben wir ein Walking Bus-Begleiter-Cafe in der Schule eingerichtet. Hier sind alle Begleiter eingeladen, morgens nach getaner Arbeit bei Kaffee oder Tee mit anderen Begleitern zu plaudern oder einfach nur zu verweilen.

Die Fahrpläne der einzelnen Linien finden Sie hier: Walking Bus Linien