Unsere Schule

Die Grundschule Weyhausen ist eine kleine Grundschule im Boldecker Land. Sie ist im Ort Weyhausen historisch verwurzelt. Direkt angrenzend befindet sich die Christian-Albinus-Oberschule Weyhausen, von dieser ist die Grundschule allerdings unabhängig. Die Grundschule Weyhausen ist Partnerschule des VfL Wolfsburg und nimmt in diesem Rahmen an unterschiedlichen Aktionen teil.

Bei der Grundschule handelt es sich um eine verlässliche Grundschule, d.h. sie garantiert eine Betreuung von 8 bis 13 Uhr. Weitere Betreuungsmöglichkeiten bestehen durch den mit im Gebäude liegenden Hort.

Die Grundschule besuchen ca. 130 Schülerinnen und Schüler aus den Orten Tappenbeck und Weyhausen, sodass die Jahrgangsstufen meistens zweizügig sind. Die Kinder aus Tappenbeck bringt ein Bus zu den Kernzeiten zur Schule und holt sie wieder ab. An der Grundschule unterrichten ca. zehn Lehrkräfte. Es herrscht eine familiäre Atomosphäre, bei der jeder jeden kennt.

Die Grundschule Weyhausen legt großen Wert darauf, ihre Schülerinnen und Schüler in vielfältiger und sehr unterschiedlicher Weise zu fördern und zu fordern. Es sollen alle gegenseitig mit ihren Bedürfnissen, Wünschen und persönlichen Prägungen ernst genommen werden und jeder soll sich in der Schule wohlfühlen. Daher werden immer wieder Aktionen und Kooperationen über den Unterricht hinaus angeboten.

Doch auch die Eltern spielen eine zentrale Rolle für ein positives Gelingen der Grundschularbeit. Deshalb bestehen für sie unterschiedliche Möglichkeiten sich einzubringen, und auch der Förderverein benötigt immer wieder Unterstützung.

Um dem ständigen Wandel an Anforderungen, Veränderungen und Wünschen möglichst gerecht zu werden, findet alle zwei Jahre eine vom Schulvorstand initiierte Evaluation statt, an der die Schülerinnen und Schüler, die Mitarbeiter und auch die Eltern teilnehmen.

Eine ausführliche Beschreibung zur Grundschule Weyhausen befindet sich im Schulprogramm.