Zeit der Notenvergabe

Zeugnisse

Am Mittwoch den 31.01 bekamen wir unsere Halbjahreszeugnisse. Alle freuten sich auf die darauffolgenden Ferien, denn hatten wir noch einen Tag frei, da die Lehrer auf einer Fortbildung waren.

Es ist das Ende des 1.Halbjahres und nun beginnt das zweite. Die Zeugnisnoten werden aus den Leistungen des 1. Halbjahres genommen. Dadurch, dass es 2 Halbjahre gibt, kann man die beliebige Note durch bessere Leistungen in dem folgendem Fach verbessern und ausarbeiten. Doch ist dieses Fach nur für ein Halbjahr zuständig, kann man diese nicht ausbessern und sie wird auf dem Zeugnis stehen bleiben für das ganze Schuljahr.

Im Unterricht werde besonders auf die schriftliche und mündliche Mitarbeit geachtet, denn daraus entstehe die Zeugnisnote, meinen die Lehrer. Bevor die Zeugnisse ausgehändigt werden, kommt es zu einer Zeugniskonferenz, auf der alle Lehrer der verschieden Fächern sowie Kinder und Eltern die gewählt wurden zusammen kommen und über die Zeugnisse der Schüler reden.

Bevor die Noten verteilt werden, schreibt man voraussichtlich in jedem Fach eine Arbeit oder etwas anderes woraus die schriftliche Note entsteht. Nach und nach werden nun die Noten verteilt und man hat genug Zeit sich nochmal zu verbessern. Kurz bevor die Zeugniskonferenz anstand, mussten alle Noten gesagt werden, damit die Schüler wussten wo sie standen. An dem letzten Schultag des ersten Halbjahres, welcher dieses Jahr ein Mittwoch war, hatten wir Schüler nur 3 Stunden Schule.

Nach dem die Schüler die Zeugnisse erhalten haben, durften sie nach Hause gehen um sich etwas auszuruhen. Als man aus der Schule trat, sah man überall fröhliche und glückliche Gesichter die zeigten wie froh sie waren nach Hause gehen zu dürfen. Schon vor den Ferien redeten viele Schüle davon das sie in den Urlaub fahren würden, worauf sie sich schon sehr freuten.

 

 

Zeugnisse

Text: T.Mck

Bilder: Pixabay

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.