Kultureller Umgang im Jahrgang 10

Weltkarte

Während der Projekttage wurden auch die Klassen des 10. Jahrgangs über das Thema „Rassismus“ im Rahmen eines Workshops aufgeklärt. Schwerpunkt der Arbeit war die Erarbeitung von Präsentationen anhand von vorbereitetem Material sowie anhand von Filmen. Organisiert wurde der Workshop von Schülern des Profilkurses „Gesundheit und Soziales“ aus dem 10. Jahrgang, welche ihre Klassenkameraden, die gestern noch in den Schultriathlon im Pattenser Bad eingebunden waren heute mit dem Projektthema konfrontierten. Die Zehntklässler bekamen unter anderem die Aufgabe sich mit verschiedenen Ländern, wie Russland oder Mexiko zu beschäftigen und dazu Plakate zu entwerfen.

Arbeit an den Plakaten

 

 

 

 

 

 

 

 

Länderplakate
Reflexion im Auditorium
Ergebnisse der Gruppenarbeiten

Diese wurden in der sechsten Stunde von den einzelnen Schülern im Auditorium reflektiert. Die Präsentation verlief sehr unruhig ab, doch die Endergebnisse wirkten sehr produktiv erarbeitet. Hintergrund dieser Aufgabe war es, sich kulturell mit den Ländern auseinander zu setzen.

 

Bilder & Text: M.Rvk, R.Gld, T.Gdk

 

 

Schüler der KGS

Heißt es nicht ,,Reflektion“ (von verb. ,,reflektieren“) anstatt von ,,Reflexion“?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.