Tanzprojekt „Home sweet Home“

Am 4. Dezember fing das Training zum Tanzprojekt des Jahrgangs 8 an. Die Metropolen studierten mit Hilfe der Tanztheater-Gruppe „DelooPERS“ das Stück „Home sweet Home“ ein. Es ging um das Menschenrecht, dass jeder ein Anrecht auf ein Zuhause hat. Beschrieben wird der teilweise steinige Weg auf der Suche nach einem Zuhause, aber auch das teilweise schwierige Zusammenleben der Menschen. Einige Schüler fanden es komisch, aber im Grunde fanden es die meisten gut und es machte ihnen Spaß. Die Lehrer fanden die Leistungen der Schüler erstaunlich und freuten sich schon auf die Vorstellung. Dann war es soweit: nach mehrmaligen Proben fand am Freitag, dem 8. Dezember um 15 Uhr die Vorführung statt. Die Schüler waren sehr aufgeregt, aber es lief alles gut. Nach der Aufführung waren alle glücklich und zufrieden.

Bericht: Leon Schröder

www.de-loopers.eu

www.weser-kurier.de/region/osterholzer-kreisblatt_artikel,-zusammen-tanzen-zusammen-leben-_arid,1678410.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.