Kommunaler Medienentwicklungsplan

Eine systematische Unterstützung von Schule und eine Sicherstellung adäquater Lernumgebungen wird möglich, wenn auch Medienzentren, Bibliotheken und ggf. weitere Bildungseinrichtungen in die kommunale Medienentwicklungsplanung einbezogen sind. Nur so ist eine nachhaltige und anpassungsfähige Infrastruktur vor Ort möglich, die allen Schülerinnen und Schülern ein spezifisches Medien- und Kompetenzangebot im Dreieck von Schule/Schulbibliothek, öffentlicher Bibliothek und Medienzentrum bietet. Die verschiedenen kommunalen Bildungsinstitutionen mit in den Blick zu nehmen und sie in Planungsprozesse zu integrieren eröffnet dem Schulträger die Chance, Synergien  und Potentiale besser zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.