Technik

Device pile

Quelle: adactio (CC BY-SA 2.0)

„Ein Tablet-Computer (englisch tablet ‚Schreibtafel‘, US-engl. tablet ‚Notizblock‘) oder Tablet-PC ist ein tragbarer, flacher Computer in besonders leichter Ausführung mit einem Touchscreen-Display, anders als beim Notebook ohne ausklappbare Tastatur. Aufgrund der leichten Bauart und dem berührungsempfindlichen Bildschirm zeichnen sich Tablet-PCs durch eine einfache Handhabung aus. Die Geräte ähneln in Leistungsumfang, Bedienung und Form modernen Smartphones. Der Begriff ist nicht markenrechtlich geschützt und wird uneinheitlich gebraucht.“
Quelle: wikipedia

Wo liegen die technischen Vorteile der Tablets?

    1. Handling, Gewicht und Größe
    2. Akkuleistung
    3. Bootzeit / Instant on
    4. Intuitive Bedienung
    5. Multifunktionalität
    6. Visualisierung von Handlungsprodukten
    7. Robustes und wartungsarmes Gerät

Bei den Überlegungen zum Einsatz von Mobilgeräten im Unterricht sollte die Frage nach den Möglichkeiten eines speziellen Gerätetyps möglichst nicht im Vordergrund stehen. Die Anforderungen an die Geräte können sich vielmehr aus einem schuleigenen Gesamtkonzept bzw. aus einer Initiative zur Unterrichtsentwicklung ergeben. Die Entscheidung für einen bestimmten Gerätetyp sollte also erst am Ende der Konzeptionsphase erfolgen. Während der Nutzung der Geräte im Unterricht eröffnen sich meist weitere methodische Optionen, die wiederum eine Anpassung der schuleigenen Konzepte zur Folge haben.