Eignung mobiler Geräte

Im ZIM („Zentrum für Informationstechnologien und Medienbildung“) des NLQ sind wir der Eignung der neuen mobilen Geräte für den Unterricht auf den Grund gegangen. Die aktuelle Aufstellung finden Sie

→ HIER als PDF Eignung mobiler Geräte

Daraus wird deutlich, dass die „Media-Tablets“ wie IPad und seine Android-Verwandten bis hin zu Tablets mit Windows 10 ihre Eignung für Schule erst unter Beweis stellen müssen,

Auf Windows-Systemen (Win7, 8, 10)  laufen alle bisherigen Programme für den während Unterricht, wie sie seit Jahren auch auf den normalen PCs im Einsatz sind.
iPads und Android-Tablets versprechen allerdings einen leichten Zugang zu mobilen Geräten, wenn man die Andersartigkeit der Bedienung und zahlreiche Besonderheiten in Kauf nimmt.
Wir beobachten die Entwicklung sehr aufmerksam und werden diese Vergleichsaufstellung aktuell halten.

Für das Braunschweiger Projekt „Mobiles Lernen in der interaktiven Schule“ werden die Ergebnisse ausgewertet und den Projektschulen bereitgestellt.

Mehr zum Projekt → HIER

Über Juergen Schuppe

Jürgen Schuppe, FB 13 NLQ
Dieser Beitrag wurde unter Ausstattung, Lernen mit Tablets, Medienkonzepte, Mobiles Lernen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.