Pflege des jüdischen Friedhofs

Aktive PatenschJüdischer Friedhof 4.11.13 8d  OBS Uelzenaft für den jüdischen Friedhof in Uelzen

Die Klasse 8d der Oberschule Uelzen hat am Dienstag, 4. November bei schönstem Herbstwettter auf dem jüdischen Friedhof Uelzen in der Niendorfer Straße Laub geharkt. Die Theodor-Heuss- Realschule in Uelzen hatte seit mehr als zwei Jahrzehnten eine aktive Patenschaft für den jüdischen Friedhof in Uelzen. Diese Patenschaft führt die Oberschule Uelzen nun fort. Im Herbst und im Frühjahr wird die Fläche geharkt. Die Stadt Uelzen hat über die Betrieblichen Dienste das Arbeitsgerät zur Verfügung gestellt und das Laub abgefahren. Weil die Klasse 8d so zügig und umsichtig ihre Arbeit geleistet hatte, wurde sie von ihrem Politiklehrer zum Abschluss des Vormittages noch zu einem Heißgetränk eingeladen. Die Klasse 8d bearbeitet in einem kleinen Projekt das Thema „9. November in der deutschen Geschichte“.

Potentiale entfalten Miteinander gestalten