Home » Deutsch

Deutsch

Vorlesewettbewerb 2017

Am 11.12.2017 suchten die Sieger der 6. Klassen im Vorlesewettbewerb ihren Besten oder ihre Beste. Bei einer gemeinsamen „Lesestunde“, mit allen Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen als Zuhörer, ging Nele Krämer aus der 6b als Schulsiegerin hervor.
In dieser Stunde mussten die sechs besten Leserinnen und Leser der 6. Klassen ihren vorbereiteten Text vorstellen. Im Anschluss beriet sich die Jury und stellte fest, dass die Entscheidung sehr schwer war. Bevor eine Siegerin oder ein Sieger gekürt werden konnte, mussten zwei Schüler noch einmal einen unbekannten Text lesen. Erst dann beschloss die Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen der 6. Klassen und Herrn Nannen, dem Leiter der Stadtbücherei Bramsche, dass Nele Krämer aus der 6b gewonnen hatte. Nele hatte zuvor aus dem Buch „Falsches Spiel im Internat“ aus der Reihe „Die drei Ausrufezeichen“ von Maja von Vogel, vorgelesen.
Alle Sieger der 6. Klassen bekamen für ihre Teilnahme ein Buchpräsent überreicht. Die weiteren Klassensieger waren Konrad und Tjark (6a), Marvin (6b) und Leonie und Viktoria (6c).
Nele wird unsere Schule beim Regionalentscheid im Tuchmachermuseum im Februar 2018 vertreten. Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg!

Vorlesewettbewerb der Klassen 6 der Realschule Bramsche 2015

In der ersten Dezemberwoche treffen sich alle Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen der Realschule Bramsche in jedem Jahr, um den Schulsieger oder die Schulsiegerin beim Vorlesen zu ermitteln.

Vorlesewettbewerb2015
In den vier Klassen hatten im Dezember 2015 jeweils Mädchen das Rennen gemacht. Carolina Walter (6a), Jule vor dem Brocke (6b), Chiara Pieper (6c) und Sophie Dopheide (6d) traten gegeneinander an.
Sie lasen vor den versammelten Klassen 6 jeweils ca. 5 Minuten aus einem von ihnen ausgewählten Jugendbuch vor. Von Aufregung keine Spur. Alle vier Mädchen waren ja schon Klassensiegerinnen geworden und konnten es deshalb sehr gut. Die Jury hatte es schwer und musste die Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl der einzelnen Teilnehmerinnen bewerten.
Die Siegerin Chiara Pieper konnte sich knapp vor ihren Mitkonkurrentinnen behaupten und wurde Schulsiegerin. Sie wird die Realschule Bramsche auf der nächsten Ebene des Auswahlentscheids vertreten.
Alle vier Klassensiegerinnen bekamen zudem Urkunden und ein Buch als kleine Aufmerksamkeit für ihre gezeigten Leistungen.