Home » Mensa Malgartener Str.

Mensa Malgartener Str.

Mensa_2016

Herr Liebold und Herr Bosche verwöhnen seit dem 01.01.2016 die Schulgemeinschaft der Realschule Bramsche an der Malgartener Straße mit einem vielfältigen Angebot an frisch zubereiteten Speisen.

 

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer.

Als neuer Pächter und Betriebsführer der Mensa möchten wir uns gerne bei Ihnen und Ihren Kindern vorstellen. Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder gut ins neue Jahr gekommen sind.
Vielleicht haben Sie schon nach den ersten Tagen von Ihren Kindern erfahren, dass ein neuer Pächter die Mensa betreibt und dass es einige Veränderungen im Angebot gegeben hat. Falls Sie den Werdegang der Mensa in den letzten Jahren verfolgen konnten, war eben auch zu beobachten, dass es Höhen und Tiefen in der Mensageschichte gab.

Mit Dirk Liebold als neuem Pächter hat sich nun ein gelernter Koch mit zertifizierter Dätkoch-Ausbildung, der regionale und internationale Erfahrungen hat, zur Aufgabe gemacht den Alltag der Mensa mit einem neuen Frische- und Gesundheitskonzept zu gestalten. Dies beinhaltet, dass es immer zwei Menüs zur Auswahl gibt von denen eins stets Ovo- Lakto vegetarisch ist. So möchten wir sicherstellen, dass Ihre Kinder täglich und verlässlichen mit einer ausgewogenen und frischen Mittags Verpflegung versorgt werden. Um dies bestmöglich gewährleisten zu können wird es demnächst eine grundlegende Veränderung in der Menü Vorbestellung geben über die wir Sie mit diesem Elternbrief ebenfalls informieren möchten.

Es geht hierbei um die Umstellung auf das bargeldlose Vorbestell – und Bezahlsystem des I-Net Menüs, das ja schon von vielen Schülern genutzt wird. Ohne dieses Vorbestellsystem ist es mittlerweile schwer möglich geworden wirtschaftlich ausgewogene und frische Mittagsverpflegung anzubieten. Sie als Eltern haben dadurch unter anderem den Vorteil, über das I-Net Menü im Internet sämtliche Transaktionen Ihres Kindes einzusehen.
Das Bezahlen wird sicherer, schneller und überschaubarer.
Lange Warteschlangen bei der Essensausgabe werden vermindert und das gewünschte und bestellte Menü kann somit jedem Schüler zugesichert werden. Mit dem Vorbestellsystem wird nicht nur für den Betreiber eine bessere Planbarkeit erreicht, sondern im Sinne von Umweltschutz und Nachhaltigkeit verhindert, dass größere Mengen an Lebensmitteln übrig und zu entsorgen sind.

Menüs können mehrere Tage im Voraus und am selbigen Tag bis 10:00 Uhr noch vorbestellt aber auch abbestellt werden, falls Ihr Kind unverhofft das Menü nicht abholen kann. Somit ist das I-Net Menü ein sinnvolles und zeitgemäßes System, das Eltern und Pächter viele Vorteile bringt.

Daher möchten wir Sie abschließend bitten zukünftig das System zu nutzen.
Beiliegend finden Sie, falls Ihr Kind nicht bereits das I-Net System nutzt, ein Anmeldeformular zur Mittagsversorgung, das Ihr Kind jederzeit in der Mensa abgeben kann.

Bitte beachten Sie, dass die alte Kontonummer nicht mehr verwendet werden kann! Die neue Kontonummer und den neuen Empfänger entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Informationsblatt zum I-Net Menü.

Für die Zukunft hoffen wir, dass Sie und Ihre Kinder mit dem Angebot der Mensa zufrieden sind und wir Ihre Kinder weiterhin gerne als Gäste begrüßen können.

Für Anregungen und Wünsche haben wir jederzeit ein offenes Ohr und würden uns über Rückmeldungen freuen.

Ihr Mensa-Team

 

Information zum Bestellvorgang

Anmeldeformular Mittagessen

Menüplan Mensa

 

ig

d