Home » Allgemein » Staunen – Ansehen – Mitmachen – Informieren

Staunen – Ansehen – Mitmachen – Informieren

Tag der offenen Tür der Realschule Bramsche

Am vergangenem Freitag, den 23. Februar öffnete die Realschule Bramsche an ihrem Standort an der Heinrichstraße ihre Türen der Öffentlichkeit.
Unter dem Motto „Staunen – Ansehen – Mitmachen – Informieren“ präsentierte sich die Realschule Bramsche. Eltern und Schüler sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich aus aller nächster Nähe ein unmittelbares Bild von der Realschule Bramsche machen.
Kernfächer wie Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Kunst, Musik oder auch gesellschaftliche Disziplinen zeigten sich in kleinen Unterrichtssequenzen. Schülerinnen und Schüler aus den jetzigen vierten Jahrgängen der Bramscher Grundschulen konnten so kleine Aufgaben lösen oder auch Köstlichkeiten der französischen Küche genießen.
Großen Anklang fanden die Schülerversuche im Fachbereich Chemie. Es knallte und dampfte und die Augen der jungen Menschen leuchteten. Der Fachbereich Werken lockte viele Kinder mit dem Werkstoff Holz an. Es wurde kräftig mit der Laubsäge gesägt und geleimt.
Ein wichtiges Element der Realschule Bramsche ist die Berufsvorbereitung. Aus nächster Nähe konnten sich die Eltern ein Bild machen, wie die Schülerinnen und Schüler der Realschule kompetent und realitätsnahe an die zukünftigen Aufgaben im Berufsleben herangeführt werden.
Eine weitere Säule ist das Konzept des „offenen Ganztages“. Die Eltern können so frei entscheiden, ob ihr Kind am Nachmittag in der Schule betreut werden soll oder auch nicht.
Ein kompetentes Team unter der Leitung einer Schulsozialarbeiterin gewährt einen professionellen und schülergerechten Ablauf.
Die kulinarische Versorgung aller Gäste lag unter der Federführung der Elternschaft. Ein schönes Signal, das zeigt, welchen großen Stellenwert die gemeinsame Arbeit mit den Eltern an der Realschule Bramsche hat.
Viele aktuelle und auch ehemalische Schülerinnen und Schüler der Realschule Bramsche trugen aktiv durch kreative Beiträge für ein Gelingen dieses Nachmittages bei.
Alles in allem zogen die Verantwortlichen der Realschule Bramsche ein positives Resümee dieser Veranstaltung.
Dieser Nachmittag hat wieder gezeigt, welchen hohen Stellenwert diese Schule in der Bramscher Bürgerschaft genießt. Eine Verknüpfung der Tradition mit der Moderne, welche einen guten und sicheren Weg in die Zukunft aufzeigt.

Anstehende Termine

  • 12.09. – 13.09.
    ADAC Kl. 5

Unterrichtszeiten

1.Stunde 07.45 - 08.30 Uhr
2.Stunde 08.35 - 09.20 Uhr
3.Stunde 09.40 - 10.25 Uhr
4.Stunde 10.30 - 11.15 Uhr
5.Stunde 11.35 - 12.20 Uhr
6.Stunde 12.25 - 13.10 Uhr
7.Stunde 13.15 - 15.45 Uhr

Archive