Bericht: Feuerwehr Hildesheim

Ausflug zur Feuerwehr Hildesheim

Wir, die 3. Klasse der Grundschule Achtum, waren bei der Berufsfeuerwehr in Hildesheim. Als wir da waren, war ein Einsatz, bei dem wohl ein Tier gerettet werden musste. Wir waren fast überall und sogar auf dem Dachboden der Feuerwehr. Wir haben auch die Küche gesehen. Einen Feuerwehrmann haben wir gesehen, der die Rutschstange runtergerutscht ist. Wir haben mit dem Schlauch ein Haus abgespritzt. Es gab sogar einen Alarm und dann mussten wir schnell zur Seite auf eine Bank. Das war toll. (Isabel und Alissa)  

Die Klasse 3 bei der Feuerwehr! Als wir bei der Feuerwehr waren, haben wir mit den Schläuchen gespritzt. Wir haben uns auch die Autos angeguckt und wir durften sogar auf einem Auto sitzen. In dem Feuerwehrauto haben wir uns die Werkzeuge angeguckt. Außerdem durften wir die Küche, das Schlafzimmer und den Trainingsraum sehen. Wir waren sogar in der Einsatzzentrale im Büro und wir haben die Stange zum Runterrutschen angeguckt. Es hat viel Spaß gemacht. (Rudi und Evan)                                                

Brandschutzerziehung in der Schule

Am 09. November 2018 war die Berufsfeuerwehr bei uns in der GS Achtum. Wir haben Experimente mit Feuer gemacht, ob Holz, Wolle, Stahlwolle und eine Büroklammer brennen. Wir haben auch geübt, wie man mit einem Telefon die Feuerwehr anruft, falls ein Feuer ausbricht oder was anderes passiert. Wir haben gelernt, wie man ein Feuer mit einem Streichholz anmacht und wie man das sicher wieder ausmacht. Außerdem haben wir was über den Beruf der Berufsfeuerwehr gelernt. (Patricia)