> Themen des Curriculums

Die sechs Themenbereiche des Niedersächsischen Curriculums für die inklusive Schule bilden die Grundlage für die schulinterne Lehrerfortbildung. Innerhalb eines Bedarfsermittlungsgespräches erarbeiten die Grundschulen gemeinsam mit den durchführenden Multiplikatorinnen und Multiplikatoren inklusive Schule (MiS) die Inhalte für die SchiLF, die sich auf einen oder mehrere Themenbereiche beziehen können. Folgende Themen sind Bestandteil des Curriculums:


Grundlagen der InklusionGrundlagen der Inklusion

  • Grundlagen der Inklusion
  • Rechtliche Grundlagen
  • Index für Inklusion
    Button - Lesen Sie mehr

Diagnostik 3 Diagnostik & Förderplanung

  • Grundlagen Diagnostik
  • Diagnostische Verfahren
  • Grundlagen und Kriterien der Förderplanung
    Button - Lesen Sie mehr

UnterrichtUnterricht

  • Co-Teaching
  • Arbeit im Team
  • Individualisierung
  • Kooperatives Lernen
  • Lernförderung
  • Classromm-Management
    Button - Lesen Sie mehr

iStock_000002716519XSmallPrävention und Intervention

  • Impulsvortrag zum Bereich „Emotionale- und Soziale Entwicklung“
  • Interventionsmöglichkeiten
  • Präventionsprogramme
    Button - Lesen Sie mehr

BeratungBeratung

  • Beratung und Unterstützung für Schulen (B&U)
  • Kollegiale Beratung
  • Gespräche führen mit Kindern
  • Teamentwicklung
    Button - Lesen Sie mehr

SprachbildungSprachsensibler Unterricht

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sprachsensible Unterrichtsprozesse
  • Diagnostik
  • Förderung
    Button - Lesen Sie mehr

 

Das Curriculum zur inklusiven Grundschule steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Curriculum GS-SchiLF