Hannover im Verkehrsfilm (1937/38)

Kurzbeschreibung

Dieser Film entstand innerhalb einer Reihe von Filmen zum Zwecke der Verkehrserziehung bzw. des Fahrschulunterrichts. Thematisiert werden in dem hier vorliegenden Film Verkehrszeichen und ihre Anwendung. Aufgenommen wurde der Film im Jahre 1937 in der Stadt Hannover und Umgebung. Die Verkehrssituationen – demonstriert mit einem weißen Bugatti-Sportwagen und einer Hanomag-Limousine – zeigen unter anderem die alte Nordmannstraße mit Blick auf das Anzeiger-Hochhaus, das alte Industrie- und Handelsmuseum in der Brühlstraße, die Stiftstraße und den Engelbosteler Damm.

Filmografie

Produktion: Verlag Degener

Jahr: 1937/1938

Länge: 14 Min., sw, stumm


Sequenzprotokoll
Nr.
Inhalt
Länge
Zeit im Film
0
Titel und Vorspann
0.33
0.00 – 0.33
1
Durchfahrtsverbote, u.a. Schild „Zum Maschsee“
1.02
0.33 – 1.35
2
Halteverbot, u.a auf der Podbielskistraße, Bahlsengebäude
0.10
1.35 – 1.45
3
Einbahnstraßen, u.a. Dincklagestraße, Nordmannstraße, Anzeiger-Hochhaus
1.15
1.45 – 3.00
4
Richtungsverkehr
1.00
3.00 – 4.00
5
Geschwindigkeiten
0.12
4.00 – 4.13
6
Warnhinweise
0.28
4.13 – 4.42
7
Kurven
0.41
4.42 – 5.23
8
Rundverkehr
0.27
5.23 – 5.50
9
Parken, u.a. Nordmannstraße, Stiftstraße, Brühlstraße, Stephanusstraße
3.01
5.50 – 8.51
10
Bahnübergänge, Ehlershausen Bahnhof
1.13
8.51 – 10.04
11
Weitere Hinweisschilder, Engelbostleer Damm
0.43
10.04 – 10.47
12
Fernverkehr
0.23
10.47 – 11.10
13
Reichsautobahn
2.48
11.10 – 13.58
14
Ende, Abspann
0.13
13.58 – 14.09
Hannover-Filme

Filmanfänge

Filme der 20er Jahre

Filme der 30er Jahre

Filme der 40er Jahre

Filme der 50er Jahre

Filme der 60er Jahre

Filme der 70er Jahre

Filme der 80er Jahre

Filme der 90er Jahre