Blumen-Korso in Hannover (1953)

Hersteller

Dieser 16-mm-Farbfilm (Kodachrome) wurde von dem Hannoverschen Fotofachgeschäft Foto-Otte (Georgstr. 13 / Goethestr. 39) produziert. Firmeninhaber Richard Otte ließ von den Korsi der Jahre 1953, 1954 und 1955 farbige Schmalfilme herstellen, die zwar stumm gedreht, für die Vorführung jedoch um eine Musik- und/ oder Sprechervertonung (wahrscheinlich von Schallplatte) ergänzt wurden. An der Kamera standen 1953 die Schmalfilmer Langner, Ohlen und Eisenheim, über die nichts Näheres bekannt ist.

Filmographische Angaben
Produktion: Foto-Otte
Idee: Richard Otte
Kamera: Langner, Ohlen, Eisenheim
Länge: 21 Min.
Sequenzprotokoll
Nr.
Inhalt
Länge
Gesamtlänge
1
Vorspann vor Aufnahmen des Festzuges und einer Ansicht des Neuen Rathauses. Menschenansammlung, Polizei und neugierige Kinder am Königsworther Platz. Fahnenschmuck am Neuen Rathaus. Kinder führen Kampfsportübungen vor.
1.09
0.00-1.09
2
Der Umzug: Motorisierte und berittene Polizei führen den Umzug an. Es folgen Abteilungen der Gymnastikschule Arnke Brauns und des Reitvereins, die Kutsche der Honoratioren, eine Kapelle des Bundesgrenzschutzes, der Verspa-Club, Gruppen in Trachten und historischen Kostümen (darunter die Rattenfängerspiele Hameln), Sportvereine und zahlreiche blumengeschmückte Festwagen, u.a. des Verkehrsverbandes Weserbergland, der Üstra, der Bundesbahn, des Fachverbandes Blumenbindereien, der Stadtwerke, der Stadthalle und des Zoos Hannover sowie der Firmen Bettenheuer, Magis, Continental, Knoop. Im Detail gezeigt werden verschiedene Motorradfahrer mit Beifahrerinnen und phantasievoll „kostümierten“ Fahrzeugen. Die meisten Einstellungen wurden in der Innenstadt gedreht, doch wechselt der Schauplatz auch immer wieder ins Eilenriedestadion. Nach Durchzug der Wagen löst sich die Menge auf.
9.31
1.09-10.40
3
Im Eilenriedestadion: Ein Segelflieger landet auf der Grünfläche, der Pilot wird in Empfang genommen. Es folgen Ausschnitte aus dem Festspiel „Garten des Lebens“: Rotweiß gekleidete Frauen knien nieder, während Friedenstauben auffliegen. Kostümierte Kinder, die Hexen- und Koboldmasken tragen, posieren vor der Kamera. Ritter reiten über das Feld.
3.17
10.40-13.57
4
Beginnend mit der motorisierten Polizei und einem Fahnenblock findet im Eilenriedestadion ein erneuter Vorbeimarsch statt. Zu sehen sind u.a. die Wagen der Gärtnerkolonie Flora, der Stadt Hameln, des Restaurants Gondel, der XOX Biskuitfabrik, des Kaufhauses Magis, der Stadt Bad Harzburg, des Sauparks Springe, der Messe Hannover, der Leichtathletikmeisterschaften der Polizei, verschiedene Spielmannszüge und die Fahrzeuge des Vesper-Clubs.
6.00
13.57-19.57
5
Es folgen Aufnahmen von Oberbürgermeister Wilhelm Weber und Oberstadtdirektor Karl Wiechert im Kreis der Honoratioren. Eine Dame grüßt von einem der Festwagen, dann folgt ein Ende-Titel und zuletzt fährt noch der blumengeschmückte „Film-Wagen“ der Firma Foto-Otte vor dem Hintergrund des Neuen Rathauses durchs Bild.
1.16
19.57-21.13
Standfotos
Hannover-Filme

Filmanfänge

Filme der 20er Jahre

Filme der 30er Jahre

Filme der 40er Jahre

Filme der 50er Jahre

Filme der 60er Jahre

Filme der 70er Jahre

Filme der 80er Jahre

Filme der 90er Jahre