Hannoversche Schützentage 1962 (1962)

Kurzbeschreibung

Der Film zeigt die Höhepunkte des Schützenfestes 1962 in Hannover.

 

Filmographische Angaben:

Produzent: G.V. Graf von Bethusy-Huc
Regie: Horst Latzke
Kamera: Erhardt Meyer-Sewering
Länge: 44:40 Minuten
Format: 16mm, farbe

Sequenzprotokoll
Nr.
Inhalt
Länge
Gesamtlänge
0
Vorspann: Bilder vom Pistolenschießen auf Schießstand; Titel
2.24
0.00 – 2.24
1
Organisatorische Vorbereitungen in Schützenhaus Hannover für den Jahresfest des Schützen
1.11
2.24 – 3.35
2
Aufbau der Fahrgeschäfte und allgemeine technischer Vorbereitungen auf dem Schützenplatz
1.39
3.35 – 5.18
3
Schützen aus Belgien am Hauptbahnhof; Ernst-August-Denkmal;
1.39
5.18 – 6.57
4
Standarten werden aus dem Alten Rathaus abgeholt und zum Neuen Rathaus gebracht
1.04
6.57 – 8.01
5
Verpflichtung der Bruchmeister ; Oberbürgermeister Holweg dekoriert die Schützen
2.06
8.01 – 10.07
6
Prominente treffen sich im Festzelt zum Festessen;
2.01
10.07 – 12.08
7
Sternmarsch der Schützenvereine zum Neuen Rathaus; Der Ministerpräsident Georg Diederichs begrüßt die Schützen
3.15
12.08 – 15.23
8
Die Schützen versammeln sich vor dem Neuen Rathaus; Der Ministerpräsident ehrt die Landes -Schützenkönige
3.10
15.23 – 18.33
9
Traditionell um 8.00 Uhr marschieren die Schützen durch die Stadt zum Schützenplatz; Zuschauer säumen die Straßen;
4.13
18.33 – 22.46
10
Der Schützenzug geht Richtung Schützenplatz;
4.39
22.46 – 26.25
11
Der Schützenzug nähert sich dem Friedrichswall
2.52
26.25 – 29.23
12
Von der Ehrentribüne begrüßen die Prominenten die vorbei marschierenden Schützen; Ankunft auf dem Schützenplatz; Verschiedene Orchester beenden den Schützenzug auf dem Schützenplatz
4.00
29.23 – 33.23
13
Festzelt auf dem Schützenplatz; die belgischen Gäste werden durch Bruchmeister empfangen;
1.30
33.23 – 34.53
14
Inoffizieller Teil des Schützenfestes;Fahrgeschäfte: Auto Skooter, Karussell, Riesenrad; Schießhalle;
4.44
34.53 – 39.37
15
Der letzte Abend und die letzten Ehrungen; Feuerwerk
2.40
39.37 – 42.17
16
Der letzte Akt des Schützenfestes, die Standarten und Fahnen werden zum Alten Rathaus zurückgebracht; Ende-Titel
2.20
42.17 – 44.37