Königliche Spiele (1964)

Kurzbeschreibung

In diesem Film wird eine weitläufige Ballettinszenierung im Großen Garten der Herrenhäuser Gärten gezeigt. Das Ballett des Landestheater Hannover, sowie verschiedene andere Tanzgruppen führen eine Choreographie zum Thema der vier Jahreszeiten auf. Neben verschiedenen Tanzeinlagen kommen auch Reiter und Kutschen zum Einsatz.

Filmographische Angaben:

Produzent: G.V. Graf von Bethusy-Huc
Regie: Horst Latzke
Ton: Otto Traupe
Kamera: Erhardt Meyer-Sewering
Länge: 22:35 Minuten
Format: 16mm, farbe

Sequenzprotokoll
Nr.
Inhalt
Länge
Gesamtlänge
0
Vorspann
1.35
0.00 – 1.35
1
Einführung: Der Große Garten – Architektur und Bedeutung
3.48
1.35 – 5.23
2
Beginn des Spiels im Großen Garten: „Der Frühling“; Vorführung in den Dämmerstunden
3.37
5.23 – 9.40
3
„Der Sommer“; Vorführung mittlerweile bei Nacht
2.30
9.40 – 12.10
4
„Der Herbst“; bei Nacht
4.00
12.10 – 16.10
5
„Der Winter“; bei Nacht
1.50
16.10 – 18.00
6
Das Finale: die Jahreszeiten treten zusammen auf; bei Nacht
1.16
18.00 – 19.16
7
Feuerwerk im Großen Garten
0.44
19.16 – 20.00
8
Wasserspiel des Großen Gartens bei Tag: Fontäne
2.35
20.00 – 22.35