Sequenzprotokoll „Niedersachsen – Jahre des Aufbaus“

Nr. Inhalt Länge Zeit im Film
  Anfang: Trümmerbilder mit Swingmusik unterlegt – Titelvorspan    
  Trümmerräumung, Wiederautbau in Wilhelmshaven, Bilder vom kriegszerstörten Hafen (Filmdokumente)    
  Arbeitslose vor einem Werkstor (nachgestellte Filmaufnahmen)    
  eingesetzter Stadtrat von Wilhelmshaven    
  Dorfidylle (Filmdokument 1949), Moorkultivierung, Torfstechen im Emsland    
  Emslandkultivierung (Orig. Wochenschau)    
  Marshall-Plan: neue Hilfe und Siedlungen – MYTHOS    
  Flüchtlingsströme (Filmdokumente)    
  Welt im Film: Flüchtlinge, illegale Grenzgänger, Vertriebene, Auffanglager Uelzen, Leben im Lager, Elendsquartiere    
  Heinrich Albertz, damals  Fliichtlingspastor in Celle, erinnert sich an die Flüchtlingsprobleme, an die politische Stimmung dieser Zeit und charakterisiert die führenden politischen Personen der ersten Landesregierung    
  Hamburger Rathaus – 6. März I946: Tagung des Zonenbeirates der britischen Besatzungszone    
  Interview mit Heinrich Hellwege über die Gründung des Landes Niedersachsen    
  Welt im Film: Hannoverscher Landtag eröffnet    
  Das erste Landeskabinett, Vorstellung einzelner Mitglieder (KPD-Minister Abel  wird nicht genannt)    
  Fortsetzung des Interviews mit Heinrich Hellwege    
  Welt im Film: Münchener Ministerpräsidentenkonferenz    
  Fortsetzung des Interviews mit Heinrich Hellwege    
  Dreharbeiten zum Spielfilm ZUGVÖGEL im Weserbergland    
  (Wieder-)Aufbau. 1946/47: Kartoffelernte in der Lüneburger Heide, Traktorenbau bei Hanomag    
  Welt im Film: Erhaltung von Kunstschätzen im zerstörten Hildesheim    
  Gewählter Landtag ab 24. 4. 1947, Bruch der Koalition aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zur Bodenreform    
  Interview mit Alfred Kubel, damals Minister für Arbeit und Aufbau, Interview mit Alfred Kubel: erinnert an die drängendsten Probleme der Zeit, die Bemühungen, Demontagen zu verhindern, Situation in Salzgitter, Exportförderung    
  Welt im Film: Gründung der Export-Messe in Hannover 1947    
  Fortsetzung des Intwerviews mit Alfred Kubel: er erinnert sich an die  mit der Durchführung der Export-Messe zu bewältigenden Probleme    
  Brotstreik und Hungerdemonstrationen 1947 in Hannover    
  Erfolg der Messe, Bilder von der zweiten Messe 1948    
  Das unzerstörte VW-Werk in Wolfsburg, Produktionsentwicklung bis 1949, Verlosung des  50.000 VW-Käfers    
  Interview mit dem Gewinner, dem damals 17jährigen Lehrling Hubert Raser    
  Luftbrücke nach Berlin, zwei Ausgabgsflughäfen in Niedersachsen: Faßberg und Wunstorf    
  Originalrede von Ministerpräsident Kopf anlässlich der Währungsreform 1948, unterlegt mit zeitgenössischen Filmbildern    
  Rede von Ministerpräsident Kopf zur Eröffnung des Nordwestdeutschen Rundfunks aus HAnnover, unterlegt mit zeitgenössischen Filmbildung    
  Bilder aus dem Künstlerdorf Worpswede    
  Zentrum der Wissenschaft: Göttingen. Dort leben 1946 fünf Nobelpreisträger mit Ausschnitt der Welt im Film über das Treffen dieser Männer: Planck und Hahn betonen die friedliche Nutzung der Atomenergie    
  Kulturelles Leben in Lüneburg – zwei Lüneburger Bürger erinnern sich    
  Gemeinsamer Sprachunterricht deutscher und englischer Kinder in Lüneburg    
  Straßenverkehr in Hannover zu Messezeiten Ende der 40er Jahre    
  Erste Bundesversammlung in Bonn    
  Begrüßung des ersten Bundespräsidenten Heuß auf dem Bonner Markt    
  Abspann    
       
Niedersachsen – Jahre des Aufbaus 1945 – 1949