Der vergessene Führer (1982)

Der Film erzählt vom Aufstieg des Biedermannes und Krupp-Generaldirektors Alfred Hugenberg zum konservativen Medienzaren der Weimarer Republik.
Er herrschte über das größte Verlagsimperium Europas und verstand es, die Macht über die deutsche Filmindustrie an sich zu reißen. Der mediale Aufbereiter der Massen für den Faschismus wurde bei Hitlers Machtergreifung Doppelminister der NS-Regierung.

Weiterlesen