Archiv der Kategorie: Allgemein

Ahoi! Selbstgebautes Floß sticht in See!

von Julia Bühren:

Im 2. Halbjahr des letzten Schuljahres startete die Klasse 9b ein ganz besonderes Projekt. Gemeinsam und mit großer Begeisterung setzten die Schüler/innen sich das Ziel, bis zum Ende des Schuljahres ein Floß zu bauen.

Von der ersten Idee, dem Modell bis zur Jungfernfahrt vergingen viele Wochen der gemeinsamen Arbeit Planung und Organisation. Mit Holzplanken, Plastikfässern und jede Menge Gurten wurden die entwickelten Ideen umgesetzt. Dies forderte den Schüler/innen oft körperliche Anstrengung, aber auch viel Denkarbeit ab. Natürlich durften auch eine Flagge und eine Wimpelkette nicht fehlen.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien war es dann endlich soweit. Es hieß: Rettungswesten an und volle Kraft voraus!

Das Floß hielt! Es konnte sicher über den See gesteuert werden. Baden gegangen sind die Schüler/innen nur freiwillig. Das Floß ist so gebaut, dass es für den Transport in einzelne kleinere Teile zerlegt werden kann. Es ist geplant das Floß im nächsten Schuljahr noch zu erweitern.

Der Stapellauf war erfolgreich!
Die ersten Baufortschritte….
…es wird!

Entlassungsfeier an der Monte

23 Schülerinnen und Schüler wurden heute im Rahmen einer stimmungsvollen Feier entlassen. Frau Lühker moderierte gekonnt durch die Veranstaltung.
Als Motto hatten sich die Schülerinnen und Schüler gegeben: „Die Sterne ziehen weiter“. Ein sehr passendes Motto, so fand der Schulleiter Herr Schomaker in seiner Rede.
Tanz und Musik gaben der Feier einen kurzweiligen Rahmen.

Bei einem kurzweiligen Ratespiel „Dalli-Klick“ mussten die Entlassschülerinnen und -schüler unter dem Beifall der Eltern und Mitschüler/innen erraten werden.

Höhepunkt der Feier war die Übergabe der Zeugnisse.

Im Anschluss wurden die Schülerinnen und Schüler im Pausenhof bei sommerlichem Wetter und Sekt von der ganzen Schule mit zwei Liedern entlassen.

Am Abend wurde auf einer Entlass-Party mit Grillwürstchen und Musik  noch einmal ausgelassen gefeiert.

 17 Schüler und Schülerinnen gehen ab August in den Berufbildungsbereich der HHO in die Bereiche Metall, Gärtnerei, Hauswirtschaft/ Service und Handel.

1 Schüler geht ins Berufsbildungswerk nach Lingen.

5 Schüler und Schülerinnen haben einen inklusiven Arbeitsplatz in einer Spedition, einem Drogeriemarkt, einer Fahrradwerkstatt, einem Altenheim und bei einem Wohnmobilhändler.

Wir wünschen unseren ehemaligen Schülern und Schülerinnen alles Gute für ihre Zukunft und freuen uns auf ein Wiedersehen, z.B. bei der Jubiläumshottendeele im Hyde Park am 27.9.2019.

Zu Besuch bei der englischen Städtebotschafterin

Am Dienstag, den 18.06.2019 besuchte der Englischkurs der Sekundarstufe 2 die englische Städtebotschafterin im Rathaus.

Sie heißt Chloe Staton (zweite von rechts) und kommt aus Derby, einer Partnerstadt von Osnabrück. Sie lebt hier für ein Jahr und organisiert unter anderem Reisen und Austausche zwischen Derby und Osnabrück. Die Montessori-Schülerinnen und Schüler stellten sich auf Englisch vor, nannten ihre Hobbys, Lieblingsfarben, Lieblingsmusik, favorisierte Fußballvereine. Chloe Staton erzählte, dass es ihr in Osnabrück gut gefällt,und dass sie sich sehr gut mit den anderen Städtebotschafterinnen und –botschaftern aus Harlem, Twer, Angers und Cannakale versteht.

von Claudia Lühker

Jugend trainiert für die Paralympics

Das Monte- Schwimmteam nahm erneut am Landesentscheid Schwimmen von Jugend trainiert für die Paralympics teil. Da zeitgleich auch andere schulische Veranstaltungen stattfanden, starteten wir mit einer kleinen aber feinen Delegation. Für Lejla Fakic und Jan Luca Gedigk war es der erste Wettkampf. Zusammen mit Sara Kreuter, Luca Rabe und Tim Schaber gingen sie auf Punktejagd für den Mannschaftstitel von sieben gemeldeten Förderschulen. Mit bis zu drei Einsätzen in kürzester Zeit und treibhausähnlichen Temperaturen im kleinen Schwimmbad waren alle Teammitglieder sehr zufrieden mit ihren persönlichen Leistungen.

Olaf Stein

Projektwoche 2019

50 Jahre Montessori-Schule – immer wieder bunt!

Die Projektwoche zum Schuljubiläum ist in vollem Gange. Alle Schülerinnen und Schüler trainieren fleißig für die Shows am Freitag. Zur Einstimmung gab es am Montag eine kleine Aufführung des Kollegiums. Hier sin ein paar Eindrücke.

Deckel gegen Polio

Der Schulvorstand hat sich in diesem Schuljahr wieder für ein praktisches Projekt entschieden.

In diesem Schuljahr wollen sich die Schülervertreter/innen im Schulvorstand für das Projekt „Deckel gegen Polio“ einsetzen.

Hier: ( Deckel gegen Polio ) gibt es nähere Informationen dazu .

Vivian und Marcel vom Schulvorstand haben eine Box aufgestellt, in der die ganze Schulgemeinschaft nun Deckel sammeln kann.

Vivian und Marcel stellen die Sammelbox auf

Frühlingskonzert 2019

Am Donnerstag, 28.03.2019, fand das diesjährige Frühlingskonzert der Montessori-Schule statt. Im Vorfeld war schon viel passiert- die Beiträge waren eingeübt worden, Plakate entworfen und aufgehängt, die ganze Schule dekoriert, die Bühne aufgebaut, die Technik ausprobiert…

Dann war es endlich soweit! Die Moderatoren des Abends, Herr Schomaker (Schulleiter der Montessori-Schule) und Muhammed (Schüler) begrüßten das Publikum. Dann tanzten die  Monte-Girls und Boys, die Cheerleader der Montessori-Schule, eine mitreißende Choreografie zu „Right round“ von Flo Rida.

Es folgten zwei Call- and Response-Gesänge der Klassen 3 und 5, die dem Publikum die Kultur Neuseelands und der polynesischen Inselwelt näher brachten („ABEEYO“ und „UH A LAY LAY“).

Die Schülerband der Sekundarstufe II begeisterte mit drei Songs: „Nobody´s perfekt“, „Einmal um die Welt“ und „Ich will nur dass du weißt“. Die Bandmitglieder bewiesen, dass sie alle Multitalente sind- die Besetzung der Instrumente wechselte, und auch der Sologesang wurde auf verschiedene Stimmen verteilt.

Während der folgenden Umbaupause berichteten die Moderatoren davon dass 2019 ein ganz besonderes für unsere Schule ist- wir feiern 50jähriges Jubiläum! Unter anderem mit einer Zirkusprojektwoche (Zirkus ZappZarap) vom 3.-7. Juni!

Darüber hinaus sind alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und alle jetzigen Schüler ab 16 Jahren eingeladen zu der Hottendeele Spezial am Freitag, 27.09, ab 19 Uhr im Hyde-Park!

Dann begann der Auftritt der Brassband des Gymnasiums in der Wüste unter der Leitung von „Brassband-Boss“ Marc Schröer. Sie waren schon im letzten Jahr zu Gast gewesen an unserer Schule und spielten einen musikalisch überzeugenden, sehr unterhaltsamen und abwechslungsreichen Mix aus  Rock, Pop- und Jazzstücken.

Als Abschluss ihres Auftritts performten sie „All my loving“ von den Beatles  mit dem Chor der Montessori-Schule. Hervorzuheben sind an dieser Stelle die zwei Montessori-Solosänger, Lucy und Muhammed, die schon im Vorfeld mit der Brassband geprobt hatten und das Stück mit ihrem schönen Gesang zu einem der Höhepunkte des Abends machten. Nachdem die Brassband mit tosendem Applaus und Blumen verabschiedet worden war endete das Konzert mit zwei Liedern des Schulchores („Je ne parle pas francais“ und „Über sieben Brücken musst du gehen“).