Fußballspiel Schüler gegen Lehrer

Am Mittwoch fand das traditionelle Fußballspiel der Fußballmannschaft der Schülerinnen und Schüler gegen eine Auswahl der Lehrerinnen und Lehrer statt. Hoch motiviert starteten beide Teams in die Partie. Dem Kollegiumsteam gelang der bessere Start und es konnte mit 2:0 in Führung gehen. Die Schülerinnen und Schüler fanden aber immer besser in die Partie und konnten kurz vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer durch einen wunderschön platzierten Schuss erzielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte das Schülerteam sofort Druck und schockierte die Lehrer mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2. Diese brauchten etwas, um sich davon zu erholen, konnten aber wieder 3:2 in Führung gehen. Die Partie blieb lange spannend. Als die Schüler ihre Offensivbemühungen für einen erneuten Ausgleich erhöhtem, boten sich Räume für das Lehrerteam. Diese nutze es, um die sehr fair geführte Partie für sich zu entscheiden. Trotz eines verschossenen Elfmeters und toller Paraden des Torwarts der Schüler gewannen die Lehrerinnen und Lehrer schließlich mit 6:2. Die Enttäuschung der Schülerinnen und Schüler war natürlich zunächst groß. Aufgrund ihrer guten Leistung konnten sie aber trotzdem mit erhobenem Haupt aus der Partie gehen.