Weihnachtsbasar 2018

Am 20.12.2018 war es wieder soweit: es gab einen offenen Weihnachtsbasar und groß und klein, jung und alt waren herzlich in die Seeparkschule eingeladen. Nach musikalischem Auftakt durch den Unterstufenchor und einer offiziellen Eröffnungsrede der Schulleitung schlenderten die Besucher in die unteren Flure der Schule. Dort konnte man ein buntes Allerlei an Werk- und Backstücken bewundern, der Schulband lauschen oder sich zu einem gemütlichen Kaffee und Stück Kuchen niederlassen.

In der Unterstufe haben die Schülerinnen und Schüler Tontöpfe bemalt und mit allerhand Leckereien befüllt, Weihnachtsdeko gebastelt und an einem Glücksrad konnte man weiteren Gaumenschmaus erdrehen.

In der Mittelstufe hat die fünfte Klasse bunte Häuschen gewerkelt und in der Doppelklasse 5/6 ging es italienisch zu; denn dort wurden Nudeln selbst hergestellt – in weihnachtlicher Optik, das versteht sich von selbst. Darüber hinaus wurde dort das Rezept für Schoko-Crossies weiter ausprobiert und verfeinert und die besten Stücke im Weck-Glas verpackt.

Die siebte Klasse hat geheimnisvolle Tütchen zum Verkauf angeboten und die achte Klasse hat ihre Gäste mit frischen Waffeln verwöhnt.

Bei den neunten Klassen vom Gisela-Wolff-Platz konnte man sich mit allerhand Weihnachtsgeschenken eindecken: selbstgebackene Kekse, Engel, Bienenwachstücher, Rosmarin- und Knoblauch-Öl und Marmelade.

Die neunten Klassen aus der oberen Etage haben die Gäste mit Kakao- und Teemischungen im Reagenzglas und großen Lebkuchenhäusern gelockt.

Und unsere beiden jüngsten neunten Klassen haben schon an Silvester gedacht und ein Potpourri an Silvester-Mitbringseln zum Verkauf angeboten.

Abgerundet wurde unser Weihnachtsbasar durch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Kuchenbuffet, das durch zahlreiche Kuchenspenden von Eltern entstanden ist. Hiermit noch einmal ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker!

Das könnte Dich auch interessieren...