Informationen zum Corona-Virus

Sollte Ihr Kind erkranken oder in häusliche Quarantäne kommen, bitten wir Sie darum, die Schule trotz Schließung umgehend telefonisch zu informieren. Erste Krankheitszeichen sind trockener Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Einige Betroffene leiden zudem an Übelkeit und Durchfall. Nach einer Ansteckung können Krankheitssymptome bis zu 14 Tage später auftreten.

Wir bitten darum, nicht in Panik auszubrechen, denn die genannten Symptome unterscheiden sich kaum von einer normalen Grippe oder Erkältung.

Kontaktieren Sie telefonisch einen Arzt oder das Gesundheitsamt in Vechta (04441-8980) und sehen Sie von einem Schulbesuch in der Notbetreuung unbedingt ab. 

Verdachtsfälle sind meldepflichtig und müssen sofort mitgeteilt werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen erkranken Kinder nicht schwer an COVID-19. Sie können aber ohne Symptome zu zeigen, Überträger des Coronavirus sein. Wir müssen ältere und geschwächte Menschen schützen, deswegen sollen wir alle Vorsicht und Vernunft walten lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Institutes.