Viertklässler erhalten Lektüre vom Rotary Club Hümmling


Mit einem Klassensatz der Lektüre „Nima“ besuchte Herr Lücken vom Rotary Club Sögel die Klasse 4c unserer Schule.
Herr Lücken erzählte die Geschichte des Mädchens Lima, das in Deutschland untertaucht, weil sie ungerecht behandelt wird und weil sie ihre Eltern davon überzeugen will, dass sie hier bleiben möchte und nicht zurück nach Gambia.
Rotary unterstützt damit das Projekt „Lesen lernen-leben lernen“ zur Förderung des Leseverständnisses.
Herr Lücken wies darauf hin, dass Lesen sehr wichtig für die Zukunft der Schüler sei und animierte sie, in die Welt der Bücher einzutauchen.
Die Schüler der 4c und ihre Klassenlehrerin Frau Nortmann bedankten sich stellvertretend für alle Schüler der Bernhardschule für die Unterstützung.