Welttag des Buches an der Grundschule Buchholz/Aller

Seit vielen Jahren ist es Tradition an der Grundschule Buchholz/Aller:

Immer im April beteiligt sich die Schule an dem Welttag des Buches.

Für die schulische Leseförderung sind die Aktionen rund um den Welttag des Buches von besonderer Bedeutung. Diese sollen den Kindern und Jugendlichen vor allem Freude am Lesen und an Büchern vermitteln. In diesem Sinne veranstalten der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und seine Mitglieder, der örtliche Buchhandel, der cbj-Verlag, die Stiftung Lesen sowie die Deutsche Post AG und das ZDF seit 2007 eine Buch-Gutschein-Aktion.

Über teilnehmende Buchhandlungen können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 und 5 gegen Vorlage eines Buch-Gutscheins kostenlos gegen Vorlage eines Buch-Gutscheins ein Exemplar des Welttagsbuchs ,,Ich schenk dir eine Geschichte“ erhalten.

Auch in diesem Jahr ließ es sich Buchhändler Torsten Grünhagen vom GNH in Walsrode nicht nehmen, die Bücher im Rahmen einer kleinen Lesung selbst den Viertklässlern zu überreichen. ,,Bücher liegen mir am Herzen“, so gestand er zu Beginn und fragte die Schüler und Schülerinnen nach ihren Lieblingsbüchern.

Herr Grünhagen stellt ein Buch vor.

Dann las er eindrucksvoll aus zwei mitgebrachten Büchern vor: zum einem  ,,Das wilde Määäh“ von Vanessa Walder sowie dann aus ,,Rico, Oscar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel. Wie immer schaffte es Torsten Grünhagen, die Kinder in den Bann der Geschichten zu ziehen und die Figuren aus den Büchern vor den Augen der Zuhörer lebendig werden zu lassen.

,,Beim Lesen entstehen Bilder im Kopf“, so Grünhagen. Dass das auch dieses Mal gelang, konnte man eindrucksvoll erleben, als beim Lachen die ersten Tränen rollten.  Und damit man auch weiterhin lachen kann, ließ er die Bücher kurzerhand in der Schule.

,,Ich schenk dir eine Geschichte“ ist jedes Jahr wieder ein wunderbarer Anlass, für das Lesen zu werben. Lesekompetenz ist eine wichtige Voraussetzung, nicht nur für den schulischen, sondern auch den weiteren Lebensweg und muss daher immer wieder gefördert werden.

Vielen Dank, Herr Grünhagen!

Die Kinder der Klassen 4a und 4b bedanken sich für die tollen Bücher!