Mathe-Olympiade 2016/17

Mathematik-Olympiade an der Heinz-Heyder-Schule in Buchholz im Schuljahr 2016/17

In diesem Schuljahr 2016/17 haben wir erstmalig mit dem 3. und 4. Jahrgang an der Mathematik-Olympiade teilgenommen.

Die erste Runde hatte in erster Linie Spaß am Knobeln und Interesse an den Aufgaben zu wecken. Diese Aufgaben wurden von den Schülern gemeinsam oder als Hausaufgabe bearbeitet. Hier stellte sich schon heraus, wer an der nächsten Runde teilnehmen konnte.

Eifrig hatten sich die Schüler der 3. und 4. Klassen der Heinz-Heyder-Schule
an die kniffligen Aufgaben der 2. Stufe der Mathematik-Olympiade gemacht. An der zweiten Runde haben sich 4 Schüler aus dem dritten Schuljahr und 8 Schüler aus dem vierten Schuljahr beteiligt.
Nun erhielten diese Schüler von der Schulleiterin Sabine Müller für ihre erfolgreiche Teilnahme Urkunden.

Am 15. Mai 2017 fand landesweit die dritte Stufe der Mathematik-Olympiade statt. Diese Aufgaben zeichneten sich durch einen höheren Schwierigkeitsgrad aus. Schüler, die sich dafür qualifiziert haben, mussten schon über viel Spaß am Knobeln und Ausdauer verfügen.

Zwei Schüler der 4. Klassen erreichten den 1. und 2. Platz. Sie bekamen eine Urkunde und ein Geschenk.

Auf folgenden Fotos sieht man alle Teilnehmer der 2. und 3. Runde der Mathe-Olympiade 2016/17:

Text: Elisabeth Kassens

Fotos: Kathrin Maenz/Elisabeth Kassens

Link: http://www.mo-ni.de/