Macht es gut und bleibt gesund!

Am Ende eines Schuljahres werden immer die ViertklässlerInnen und manchmal auch Lehrkräfte verabschiedet. So war es auch in diesem Schuljahr wieder, am 20. Juli. In diesem Jahr konnten beide Abschlussklassen gemeinsam in der Aula der Realschule mit ihren Eltern feiern.

Tanzvortrag der 4a

Das Kommen hat sich für alle wieder gelohnt. Die beiden 4. Klassen hatten sich unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen, Frau Will und Frau Freimann, wieder ein tolles Programm einfallen lassen und dafür fleißig im Vorfeld geübt.

Die Schulband von Herrn Budau hatte dabei gleich drei Auftritte, die mit viel Beifall belohnt wurden.

Schulband

Es folgten, passend zur Coronazeit, ein anspruchsvolles Gedicht der Klasse 4a und ein von Frau Freimann selbst geschriebenes Stück über König Corona und sein Volk.

die Klasse 4a beim Gedichtvortrag
die Klasse 4b beim Theaterstück

Ein Höhepunkt folgte dem nächsten Höhepunkt. Zum Glück haben die Kinder und Zuschauer in diesen schwierigen Zeit ihren Humor nicht verloren. Über die Schulwitze der Klasse 4a konnte ordentlich gelacht werden.

Witze der Klasse 4a am laufenden Band

Hier noch ein Tanz, da Dankesworte der SchülerInnen an ihre Lehrkräfte, die sie vier Jahre lang begleitet haben. Dann noch ein Geschenk der Klasse 4b an die MitschülerInnen der anderen Klassen: Fußballtore für die Wiese. Das wird eine Freude in den 1. bis 3. Klassen geben!

Übergabe der Fußballtore durch die Klasse 4b

Und als die Veranstaltung fast am Ende war, folgte die Verabschiedung der KlassenlehrerInnen durch ihre Klassen. Hier floss schon die eine oder andere Träne.

Frau Will erhielt nach 40 Dienstjahren und 34 Jahren als Lehrerin in Calberlah ihre Entlassungsurkunde, mit dem Dank des Landes Niedersachsen. Sie hat bei uns nicht nur engagiert als Klassenlehrerin gearbeitet, sondern sich besonders für die Leseförderung an unserer Schule eingesetzt. Egal, ob Lesetage, Autorenwoche oder Schulbücherei – sie hat dies organisiert und durchgeführt. Dafür danken wir alle sehr.
Gute Wünsche gab es dann von allen Seiten für den verdienten Ruhestand.

Verabschiedung von Frau Will

Eine große Überraschung war dann nach der Feier das lange Spalier für die ViertklässlerInnen, Frau Freimann und Frau Will. Es reichte von der Aula bis auf den Schulhof und bot noch einmal die Möglichkeit sich voneinander zu verabschieden.

Frau Will beim Schlussspalier

Den Abschluss machte dann auf dem Schulhof die Klasse 4a. Sie tanzte noch einmal für alle SchülerInnen der Schule und erntete einen tosenden Applaus.

die 4a tanzt auf dem Schulhof für ihre MitschülerInnen

Macht es gut und die besten Wünsche für euch. Schöne Ferien und bleibt gesund!

Frau Freimann und Frau Will

P. Kleinschmidt