Der Förderverein als Retter der Fußballkinder

Die abgegangenen 4. Klassen haben den Grundschülern im Sommer zwei kleine Fußballtore gebaut und geschenkt, die nun leider durch die hohe Beanspruchung regelrecht „zerschossen“ wurden. Deshalb war die Trauer bei den Kindern groß, denn die Tore wurden in jeder Pause eingesetzt und fleißig raus- und reingetragen.

Doch unser Förderverein half sofort!

Kinder mit ihren neuen Fußballtoren

Umgehend wurden zwei neue Tore bestellt, die schon zwei Wochen später von glücklichen Kindern auf dem Schulhof in Empfang genommen werden konnten.
Jetzt geht es wieder jede Pause rund – um den Ball.
Der Förderverein wünscht dabei viel Spaß und wir sagen DANKE SCHÖN!

Die alten und kunstvoll verzierten Tore werden nicht entsorgt, sondern wieder zusammengesetzt und im Forum demnächst als Dekoration und Andenken aufgehängt.
P. Kleinschmidt