Ausflug ins Otterzentrum

Für die Kinder der dritten Klassen ging es am Montag, den 04. Juli, mit dem Reisebus ins Otterzentrum nach Hankensbüttel.

Klasse 3a im Otterzentrum

Hier angekommen, wurde zuerst gefrühstückt und eine Runde auf dem Wasserspielplatz gespielt. Punkt 9:30 Uhr öffneten sich dann die Türen des Otterzentrums und der Rundgang konnte beginnen. Begleitet wurden die beiden Klassen von Frau Priebe und Frau Tanneberger sowie von insgesamt vier Müttern und unserer Schülerpraktikantin Amy, sodass das ganze Otterzentrum in Kleingruppen erkundet werden konnte. Viele Gruppen trafen sich jedoch immer wieder zu den Fütterungen in den unterschiedlichen Gehegen. Hierbei wurden die Dachse, Hermeline, Otter, Marder und all die anderen Bewohner des Otterzentrums nämlich besonders aktiv und kamen aus ihren Verstecken.

Klasse 3b im Otterzentrum

Neben den Tiergehegen bereiteten den Kindern aber auch die zahlreichen Spiel- und Erlebnisplätze große Freude. Hierbei konnten auch oft in die Rolle der Tiere geschlüpft werden. So krabbelten die Kinder zum Beispiel wie ein Otter durch ein Fischernetz.

Nach einer erfrischenden Eispause, ging es dann auch schon wieder zurück nach Calberlah. Auf der Rückfahrt hatte der Bus jedoch einige zusätzliche Mitfahrer, denn in dem Otter-Shop gab es neben zahlreichen schönen Souvenirs auch viele Bewohner des Otterzentrums als Plüschtier zu kaufen. Dies führte bei vielen Kindern zu großer Freude. Pünktlich um 14 Uhr kamen wir dann müde, aber glücklich wieder in Calberlah an.

Es war ein schöner und ereignisreicher Tag, der allen in Erinnerung bleiben wird.
C. Tanneberger