Auf die Räder fertig los….

…hieß es wieder am Mittwoch vor den Herbstferien. Die Radfahrprüfung stand an und alle Kinder der beiden vierten Klassen waren aufgeregt. Wochenlang haben sie sich auf diesen Tag im Sachunterricht vorbereitet. Es wurde Theorie gepaukt und Fahrrad gefahren.

Am Dienstag kam zunächst die Polizei und kontrollierte die Räder. Funktionieren Bremsen und Licht? Hört man die Klingel? Stolz konnten die meisten Kinder die Plakette für ihr verkehrstüchtiges Fahrrad entgegennehmen.

Am Mittwoch hieß es dann Konzentration und tief durchatmen. Die Prüfung ging schneller rum als gedacht und alle 10 Stationen wurden abgefahren. Viele Kinder haben bestanden und konnten schließlich ihren Fahrradpass entgegennehmen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Eltern und Großeltern, die die Durchführung erst möglich gemacht haben. Zum einen bei den Übungssequenzen als auch bei der Prüfung.

Anke Lüdtke