Archiv für den Monat: Dezember 2021

Bücherflohmarkt

In der Woche vom 13. – 17.12.2021 führte die Grundschule Diepenau einen Bücherflohmarkt durch. Die Kinder besuchten klassenweise die Aula und stöberten dort in den Büchern, die von Eltern und der Kinderbücherei Lavelsloh gespendet worden waren. Die Kinder konnten sich Bücher für 1€ kaufen. Das Geld kommt der Kinderbücherei Lavelsloh für Neuanschaffungen und dem Förderverein zugute.

 

 

 

Käpt‘n ausgestorben – oder: trauern erlaubt!


Ein bisschen Grummeln war im Magen dabei, als sich die Grundschule auf das Theaterstück „Käpt´n ausgestorben – oder wie man in See sticht“ freute, denn schließlich ging es in dem Zweipersonenstück um den Umgang mit Trauer. Wie würde das Stück bei den Kindern ankommen? 

Es kam großartig an!

Die beiden Darstellerinnen schafften es mit einer wundervollen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Clownerie die Kinder in den Bann zu ziehen. 
Ja, der Tod gehört zum Leben dazu und es kann dir passieren, dass eine geliebte Person stirbt. Gefühle sind erlaubt, und zwar alle! Und es hilft darüber zu sprechen. 
Finde einen Ort, an dem du trauern kannst und trauere! Aber freue dich auch über das Schöne, das du mit dem geliebten Menschen erlebt hast und darüber, dass ihr die gemeinsame Zeit hattet.

Umwelt AG in Aktion

Die Vogelhäuser auf dem Schulgelände wurden von Kot und alten Nestern befreit und die Futterstellen wurden erneuert.
Mit Hilfe unseres Hausmeisters konnten wir mit der großen Leiter an die Bäume. Die Kinder sind mit feuereifer geklettert und haben die Nester frühlingsfein gemacht. Damit die Vögel den Winter gut überstehen wurden auch noch neue Futterglocken aufgehängt. Die Herstellung müssen wir aber nochmal üben, denn aus einigen Futterglocken fiel die erhärtete Massen direkt vor unsere Füße. Vermutung: zu wenig Fett für einen guten Halt am Topfrand.

Es weihnachtet sehr!

Die Adventszeit hat begonnen, und in der Schule wird es auch allmählich festlicher. Die Klassen haben ihre Klassenadventskalender aufgehängt oder -gestellt und Frau Meier hat begonnen, die Fenster weihnachtlich zu dekorieren. Unser Hausmeister, Herr Stelloh, hat die ganze Schule von außen festlich mit Weihnachtsbäumen und Sternen geschmückt und der Familienbetrieb Dummeyer Heidmann hat uns wieder einen wunderschönen, großen Weihnachtsbaum für die Pausenhalle gestiftet, der von großen und kleinen fleißigen Händen sofort geschmückt  wurde.