Nisthilfen und Futterstellen

Die Umweltschule startet mit der Aktion „Nisthilfen für unsere heimischen Vögel“.

Am Donnerstag, 27.02.2020, schritten die Kinder im Ganztagsangebot zur Tat. Unter Anleitung von Sascha Traue (Biologische Station Minden-Lübbecke) und Jan Stelloh wurden wunderschöne Wohnstätten für Sperling, Buchfink, Meise und Rotkehlchen angefertigt. Damit die Vögel nicht nur einen geeigneten Brutplatz sondern auch Futter finden, wurden nebenbei noch mehrere Futterglocken hergestellt. Natürlich gab es auch für die Kinder eine Pause. Leckeres Dinkelbrot mit Honig vom heimischen Imker, liebevoll geschmiert von Katja Röthemeyer, schmeckte allen gut. Danach ging die Arbeit wieder leicht von der Hand.

Die Futterglocken wurden direkt in Sträucher und Bäume gehängt und fanden auch gleich Interesse der ersten Vögel. Die neuen Wohnstätten werden in den nächsten Tagen vom Hausmeister an der Schule und auf dem Schulhof angebracht, dann können alle Kinder beobachten, ob die Vogelhäuser von den Vögeln angenommen werden.

Möglich wurde die Aktion durch freundliche Spenden von Baumaterial!

Vielen Dank an alle, die geholfen haben, den Vögeln Überlebenshilfen zu schaffen!