Umwelt AG in Aktion

Die Vogelhäuser auf dem Schulgelände wurden von Kot und alten Nestern befreit und die Futterstellen wurden erneuert.
Mit Hilfe unseres Hausmeisters konnten wir mit der großen Leiter an die Bäume. Die Kinder sind mit feuereifer geklettert und haben die Nester frühlingsfein gemacht. Damit die Vögel den Winter gut überstehen wurden auch noch neue Futterglocken aufgehängt. Die Herstellung müssen wir aber nochmal üben, denn aus einigen Futterglocken fiel die erhärtete Massen direkt vor unsere Füße. Vermutung: zu wenig Fett für einen guten Halt am Topfrand.