Leitfaden „Lernen zu hause“

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie einen Leitfaden für das Lernen zu Hause, den das Niedersächsische Kultusministerium herausgegeben hat:

Leitfaden „Lernen zu Hause“

Auch ist in Bezug auf die Notbetreuung eine weitere Aufweitung zugelassen. Kinder von Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig sind, sind aufzunehmen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist und keine andere Möglichkeit der Betreuung vorhanden ist. Dazu zählen die Bereiche Energieversorgung, Wasserversorgung, Ernährung und Hygiene, Informationstechnik und Telekommunikation, Finanzen, Transport und Verkehr, Entsorgung sowie Medien und Kultur-, Risiko- und Krisenkommunikation.

Außerdem werden besondere Härtefälle zur Notbetreuung zugelassen. Das gilt für Alleinerziehende, die keine andere Betreuungsmöglichkeit finden können und bei drohender Kündigung und erheblichem Dienstausfall, wenn die Arbeitsleistung nicht erbracht werden könnte.

Falls Sie für Ihr Kind die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte bei uns.

Herzliche Grüße,

Maria Marckwardt

Schulleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.